"Funkhaus Europa: Odyssee 2013" - Das Ruhrgebiet im Groove der Welt

Turlitawa Band

"Funkhaus Europa: Odyssee" heizt erneut mit brandaktuellem Global Pop den Sommer an der Ruhr auf! Vom 17. Juli bis 3. August sorgt die Karawane der Extraklasse in Hagen, Recklinghausen, Bochum und Mülheim open Air für frische, tanzbare Rhythmen. Dabei begeistern Afrobeats und Wüstenblues genauso wie Balkan-Roots; auch Hiphop und Reggae kommen nicht zu kurz. Mit einer explosiven Mischung aus sechs Bands schafft das Festival erneut eine ideale Plattform für globale Musik an der Ruhr und eine Spielwiese für alle Tanzwütigen! Alle Konzerte sind eintrittsfrei und beginnen um 19.30 Uhr.

Den überraschenden Auftakt am 17. Juli (Hagen) macht ein Odyssee special: die Duisburger Musiker von Turlitawa, einem quirligen Mix aus Elektropop und Balkan-Roots, gehen gemeinsam mit dem „König der Trompete“ Dzambo Agusev (Skopje) und seiner berühmten Balkantruppe ins Studio. Gemeinsam proben sie den satten Bläser-Mix mit Elektrosounds und sorgen für einen völlig neuen brodelnden Eintopf. 16 feurige Musiker rocken die Bühne und sorgen für einen satten Klang, der jedem Emir-Kustorica-Streifen gut zu Gesicht stünde. Weitere Auftritte 18.7. Recklinghausen, 19.7. Mülheim, 20.7. Bochum-Wattenscheid.

Die zweite Staffel des Offroad Festivals übernehmen die neun jungen Musiker von Jungle by Night aus Amsterdam. Ob äthiopischer Jazz, Afrofunk oder Wüstenblues, Rock oder Dub, sie sind dem Afrosound der 60er und 70er Jahre verfallen und verwandeln ihn in eine pulsierende mitreissende Mischung, die jede Tanzfläche erzittern lässt. Zum Warmtanzen erwartet die Odyssee-Besucher die nigerianische Musikerlegende Fatai Rolling Dollar aus Lagos. Dem Pionier der Highlife Musik gelang vor fünf Jahren ein grandioses Comeback. Das neue Album „Papa rise again“ entriss ihn dem Vergessen. Zu erleben ist das Doppelkonzert am 24.7. in Hagen, am 25. 7. In Recklinghausen, am 26.7. in Mülheim und am 27.7. in Bochum-Wattenscheid.

Top-Act der dritten Konzertstaffel ist die vielseitige, charismatische Sängerin Jaqee. Die Weltenbummlerin lebte in Uganda und Schweden, bevor sie in Berlin Fuß fasste und stilsicher im Lauf ihrer Karriere ihren Sound zwischen Reggae, Soul, R´n B und Jazz fand. Nach vielen Konzerten in Europa und Südafrika überzeugte sie mit ihrem neuen wunderschönen Album „Yes I am“. Für ein Opening de luxe sorgen an diesem Konzertabend Joe Driscoll, Rapper aus New York und Sekou Kouyaté, Kora-Virtuose aus Conakry. Das ungewöhnliche Duo fand in Marseille zusammen und erprobt seitdem einen überzeugenden neuen Mix aus Afrofolk und Reggae mit Hiphop, der in die Beine geht.

"Funkhaus Europa: Odyssee. Musik der Metropolen" ist ein Festival der Städte Hagen, Recklinghausen, Bochum und Mülheim mit dem Bahnhof Langendreer, AllerweltHaus Hagen, Ringlokschuppen Mülheim und Altstadtschmiede Recklinghausen. Und natürlich ist der WDR Funkhaus Europa treibende Kraft des Festivals, das vom Land NRW und dem NRW Kultursekretariat (Wuppertal) gefördert wird. Die Konzerte werden am 22. und 23.7., am 29. und 30. 7. sowie am 5. und 6.8. jeweils ab 23.00 Uhr auf Funkhaus Europa übertragen. Aktuelle Infos gibt’s unter www.funkhauseuropa.de und www.facebook.com/OdysseeMusikderMetropolen.de

Autor:

Eventkompass .de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen