Fünf Jahre „Dimension Domorgel“
Jubiläumskonzert im Essener Dom

Zum fünfjährigen Jubiläum der Reihe „Dimension Domorgel“ findet am Samstag, 2. März, um 19.30 Uhr, ein Jubiläumskonzert im Essener Dom statt. Domorganist Sebastian Küchler-Blessing wird bei diesem Konzert von der vielfach ausgezeichneten Saxophonistin Asya Fateyeva begleitet. Passend zum Fest kündigt der Domorganist „einen musikalischen Tanzabend für Sax und Orgel“ an.

Gemeinsam präsentieren Fateyeva und Küchler-Blessing die berühmte Toccata aus der fünften Orgelsymphonie von Widor, die „Vocalise“ von Sergej Rachmaninov, den „Hummelflug“ von Nikolai Rimski-Korsakow und das g-moll-Konzert von Johann Sebastian Bach. Außerdem erklingen Originalwerke von Albright und Bonneau („Caprice en Forme de Valse“).
Die 1990 geborene Asya Fateyeva gilt als eine der bedeutendsten Saxophonistinnen weltweit. Regelmäßig spielt sie in der Hamburger Elbphilharmonie und bei großen Klassikfestivals, tritt als Solistin unter anderem mit den Wiener Symphonikern oder dem Stuttgarter Kammerorchester auf. 2016 gewann die Nachwuchskünstlerin den „Echo Klassik“ – nur einer von mittlerweile zahlreichen Preisen und Auszeichnungen.
Der Eintritt zu dem rund einstündigen Konzert ist frei, im Anschluss bittet die Dom-Musik um Spenden. Nach Beginn des Konzerts ist kein Einlass mehr möglich.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.