12. und 13. Januar
Noch einmal Weihnachtslieder-Singen im Essener Dom

Wie lange dauert die Weihnachtszeit? Die alte und immer wieder gestellte Frage kann man mit 6. Januar (im engeren Sinne) oder 2. Februar beantworten. Zum Weihnachtslieder-Singen ist es jedenfalls nicht zu spät.

Ein gemeinsames Programm von Domsingknaben, Mädchenchor und Domchor lädt am Samstag, 12., und Sonntag, 13. Januar, genau dazu ein.

Alte und neue Lieder zur Weihnachtszeit stehen auf dem Programm, wenn jeweils um 16 Uhr alle drei Chöre am Essener Dom gemeinsam zum traditionellen „Offenen Singen“ einladen. Zusammen mit dem Publikum und unterstützt von Domorganist Sebastian Küchler-Blessing und Bläsern des Sinfonischen Collegiums Essen stimmen Domsingknaben, Mädchenchor und Domchor dann viele bekannte Melodien an, präsentieren aber auch einige weniger bekannte, moderne Stücke.

Der Eintritt zum „Offenen Singen“ ist frei, nach der Veranstaltung wird um Spenden gebeten. Einlass in den Dom ist ab 15 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen