Modernisierung in Altenessen-Süd
NRW-Bauministerin und Oberbürgermeister in der KreativSchule und Art-Gallery RICH

Oberbürgermeister Thomas Kufen, NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach und Rich Fojcik (v.r.) in der KreativSchule RICH
4Bilder
  • Oberbürgermeister Thomas Kufen, NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach und Rich Fojcik (v.r.) in der KreativSchule RICH
  • hochgeladen von Ewa Ansorg

Das Westerdorf-Quartier in Altenessen-Süd wird von der Allbau GmbH modernisiert. Allbau-Prokurist Samuel Serifi informierte deshalb am 16.10.2019 vor Ort NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach, Oberbürgermeister Thomas Kufen und weitere Projektbeteiligte.

Ausgangs- und Endpunkt der Begehung war die Kreativschule und Art-Gallery RICH an der Ecke Gladbecker Str./Nootstraße. Rich Fojcik präsentierte seinen Gästen eigene Zeichnungen und Gemälde der Künstlerin Ewa Kwasniewska aus dem renommierten Künstlersonderbund-Realismus der Gegenwart (Berlin), die in Essen lebt und arbeitet. Wer in Altenessen grobschlächtige Graffiti erwartet hatte, wurde hier von subtiler Kunst überrascht: Altenessen kann eben auch anders.

Es wurde die Hoffnung geäußert, daß sich die mit 17,1 Mio. Euro veranschlagte, vom Land NRW geförderte Modernisierung nicht in Dämmplatten, Fernwärme und Balkonen erschöpft. Vielmehr würde eine designerisch-künstlerische Gestaltung der Fassaden oder auch eine Fassadenbegrünung das Westerdorf-Quartier und besonders die Gladbecker Straße zusätzlich und "nachhaltig aufwerten", wie es sich OB Kufen wünscht.

Die Allbau GmbH könnte in dieser Hinsicht beispielgebend wirken und ihrem Ziel näherkommen, attraktiv auch für neue Mieterschichten zu sein. Die KreativSchule und Art-Gallery RICH ist ein vielversprechender Anfang.

Autor:

Ewa Ansorg aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.