Pulp Fiction im Theater Essen-Süd

5Bilder

Pulp Fiction von Quentin Tarantino im Theater Essen-Süd (Regie: Raphael Batzik, Moritz Mittelberg-Kind)



Quentin Tarantinos Pulp Fiction kam 1994 in die Kinos und gilt bis heute als Kultfilm. Die Story ist leicht erzählt. Es geht um dieses Gangsterpärchen. Und um diese beiden anderen Gauner, von denen der eine die Frau seines Bosses ausführen soll – natürlich nur als Bekannter. Ach ja, und dann ist da noch dieser abgehalfterte Boxer… Besonderen Reiz erhalten die Geschichten dieser Protagonisten durch ihre Verwobenheit miteinander und die Tatsache, dass die Story nicht linear erzählt wird. An diesem Punkt wir klar, dass das mit dem Nacherzählen doch nicht ganz so einfach ist.
Stellt sich die Frage, ob diese komplexe Geschichte immer noch funktioniert, wenn sie auf eine recht kleine Theaterbühne gebracht wird. Das Theater Essen-Süd macht deutlich: das funktioniert sehr gut. Die Adaption für die Bühne erscheint tadellos. Zwar fallen Charaktere und Szenen weg, die aus dem Film bekannt sind, aber das tut dem Erlebnis in keiner Weise Abbruch. Im Gegenteil. Was dort präsentiert wird, ist Pulp Fiction, mit dem Unterschied, dass man als Zuschauer mitten im Geschehen ist. Fast schon zum Anfassen, so nah sind einem die Schauspieler, die mit ihrem Talent auf der Bühne überzeugen.
Immer wieder schleicht sich beim Anschauen die Frage ein, wie die Mitwirkenden bestimmte Szenen umgesetzt haben. Für alle, die den Film und das Stück noch nicht kennen, soll hier nichts gespoilert werden. Für alle anderen: Wer den Film mag, wird auch beim Theaterstück voll auf seine Kosten kommen.
Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Das Stück sprudelt über von gelungenen Dialogen, dem zündenden Zusammenspiel der Schauspieler, dem passenden Einsatz von Effekten und dem typischen Tarantino Charme. Pulp Fiction ist ein Stück, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Weitere Infos: http://www.theater-essen-sued.de/

Fotos von Ellen Hempel

Autor:

Britta Heinemeyer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.