Karneval
Schön jeck mit Rock´n´Roll: Haarzopfer Klaus Pelizaeus unterstützt Essener Stadtprinzessin mit "Partymeile"

Das Prinzenpaar Bernie I. und Katrin I. machen mit Saxophon und Rock´n´Roll die jecken Partymeilen unsicher.
  • Das Prinzenpaar Bernie I. und Katrin I. machen mit Saxophon und Rock´n´Roll die jecken Partymeilen unsicher.
  • Foto: FEK
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Karneval und Rock´n´Roll – passt das zusammen? „Und ob“, meint das neue Essener Stadtprinzenpaar.

Erstmals in der Geschichte des Essener Karnevals greift Ihre Lieblichkeit Prinzessin Assindia (in dieser Session: Katrin I.) persönlich zum Mikro, um ab sofort bei den närrischen Terminen und Besuchen der Essener Tollitäten bis Aschermittwoch von der Bühne ein jeckes Sessions-Lied zu schmettern. Und das ist kein Walzer zum Schunkeln, keine Polka zum Klatschen, kein Discofox zum Schwofen, sondern mal was ganz Anderes: ein fetziger Rock´n´Roll. Das liegt daran, dass die amtierende Prinzessin schön öfters mit Songs von Trude Herr oder Siw Malmkvist auf der Bühne gestanden hat.

Songschreiber und Musikproduzent Klaus Pelizaeus aus Haarzopf griff die 60er bzw. 50er Jahre gleich auf. Er hatte in den Vorjahren schon für manche Tollitäten Ohrwürmer geliefert wie z.B. „Gelb und Blau“ 2016 für Prinz André und Prinzessin Caro, die damit das „Jeck Duell“ im WDR 4 gewannen oder „Essen liegt im Pott“ für Prinz Oliver 2017. Nun also Hüftschwung à la Elvis? Mal sehen.

Prinz Bernie I. unterstützt das Ganze per Saxophon. Nun ist die Narrenschar natürlich mächtig gespannt. Am kommenden Samstag wird um 16 Uhr zur Welturaufführung nach Steele geladen. Auf dem dortigen Winter- und Weihnachtsmarkt will Prinzessin Katrin I. den Kaiser-Otto-Platz in eine „Partymeile“ verwandeln. Denn genauso heißt das Lied: „Partymeile“. Das neue Essener Kinderprinzenpaar wird sich auch vorstellen. Die Rabottis untermalen mit Stimmungstiteln zum diesjährigen Motto „Essen zeigt Herz“ die insgesamt zwei eingeplanten jecken Stunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen