Albert Kitzler liest aus seinem neuen Buch „Vom Glück des Wanderns“
Spiegelbild des Lebens

Mit seinem neuen Buch lädt der Philosoph und Filmproduzent dazu ein, die Verbindungen zwischen Wandern und dem eigenen Leben zu entdecken.

Am Dienstag, 10. September, ist Kitzler ab 19.30 Uhr im Medienforum des Bistums Essen zu Gast und liest aus seinem neuen Buch „Vom Glück des Wanderns“ vor. In Zusammenarbeit mit dem Zukunftsbildprojekt „Pilgerwege im Ruhrbistum“ stellt der Autor sein neustes Buch und dessen philosophische Sichtweise vor. „Wandern ist ein Spiegelbild des Lebens“, sagt Klitzler. In seinem Buch lädt er dazu ein, die Verbindungen zwischen Wandern und dem eigenen Leben zu erforschen.
Albert Kitzler wurde 1955 geboren und lebt in München. Der Filmproduzent, der für den Kurzfilm „Schwarzfahrer“ 1994 einen Oskar erhielt, entdeckte Anfang der 2000er Jahre die Philosophie für sich. 2010 gründete er „MASS UND MITTE – Schule für antike Lebenswelt“, in der er Seminare und Coachings leitet.

Die Lesung mit anschließendem Gespräch beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf beim Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, sowie unter 2204-274 und – soweit nicht ausverkauft – an der Abendkasse.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.