Benefizkonzert "Nessun Dorma 2020": Klassikstars musizieren für schwerstkranke Kinder
Stiftung Universitätsmedizin: Engagement mit Herz

Sie engagieren sich für schwerstkranke Kinder. Die Akteure des Benefizkonzertes "Nessun Dorma" 2020.
  • Sie engagieren sich für schwerstkranke Kinder. Die Akteure des Benefizkonzertes "Nessun Dorma" 2020.
  • Foto: Petra de Lanck
  • hochgeladen von Petra de Lanck

"Wir alle müssen dankbar sein, wenn es uns und den Menschen, die uns nahestehen, gesundheitlich gut geht", bringt es Tenor Johannes Groß auf den Punkt. "Wenn ich mit meiner Musik kranken Kindern helfen kann, ist mir das eine Ehre!" Der Gründer der "German Tenors" engagiert sich auch 2020 wieder beim Benefizkonzert mit Klassikstars in der Philharmonie Essen: "Nessun Dorma" - niemand schlafe, wenn es um Engagement für die Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen geht.

Der "Klassikabend Ruhr - Nessun Dorma 2020" am Montag, 27. Januar, 19 Uhr, soll ein besonderes Erlebnis werden, wünschen sich Mitwirkende und Organisatoren. Das von der Stiftung Universitätsmedizin veranstaltete Benefizkonzert richtet sich nicht nur an Klassikliebhaber und -kenner, sondern auch an Konzertbesucher, die zum ersten Mal mit klassischer Musik in Berührung kommen.

Intensives Hörerlebnis

Auf der Bühne stehen an diesem Abend Stars aus dem In- und Ausland. Neben Johannes Groß ist auch die Sopranistin Bianca Tognocchi auf der Bühne zu erleben. Ihr Charisma habe ihn bei einem früheren Konzert schon einmal fast seinen Einsatz vergessen lassen, wie Groß schmunzelnd verrät.
Ebenfalls mit von der Partie ist das Melton Tuba Quartett. "Von uns kommt mehr als Blasmusik", betont Ensemble-Mitglied Hartmut Müller. Die vier Tubisten sind allesamt hauptamtlich Mitglieder hochklassiger deutscher Sinfonieorchester.
Begleitet werden alle Mitwirkenden vom Folkwang Kammerorchester Essen unter dem Dirigat von Johannes Klumpp. Er wird auch durch den Abend führen und verspricht dabei mehr als ein intensives Hörerlebnis: "Wir beziehen das Publikum beim Konzert mit ein, treten in einen Dialog und ich bin schon sehr gespannt auf diese Begegnung."
Professor Dr. Karl-Heinz Jöckel, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Universitätsmedizin, freut sich, dass das Konzert, das bisher in der Lichtburg stattfand, nun in der Philharmonie zu erleben ist: "Alle Einnahmen aus dem Ticketverkauf kommen der Unterstützung einer familien- und kindgerechten Ausstattung der neuen Kinderklinik zugute, die momentan am Universitätsklinikum Essen entsteht."
Möglich sei diese Veranstaltung nur durch zahlreiche Partner und Helfer geworden, betont Jöckel. Vor allem Ulrike Müller und Bianca Collin vom Kuratorium der Stiftung Universitätsmedizin haben im Vorfeld viel Herzblut investiert und sich ehrenamtlich engagiert.
Die musikalische Reise durch die Welt der Klassik soll am 27. Januar nicht nur Musikgenuss vermitteln, sondern möchte in erster Linie kranke und schwerstkranke Kinder unterstützen. "Nessun Dorma" - niemand schlafe, wenn es um das Engagement für die gute Sache gehe.

Dialog mit dem Publikum

Der Vorverkauf ist gestartet und - so die Organisatoren - Karten zum Konzert ließen sich sehr gut unter dem Weihnachtsbaum platzieren.
Als Sponsoren unterstützen das Autohaus Boden, opta data, M. Sander Transporte, die Sparkasse Essen, Stiftsquelle, Klüh Service Management und die Dr. Heinz-Horst Deichmann Stiftung den Benefizabend.
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.theater-essen.de, Telefon: 8122 - 200.

Autor:

Petra de Lanck aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.