"Weiße Welle" - Neues Projekt "junge Kunst am Moltkeplatz"

Frank Bölter (*1969)    HOrigamiUSE  Viertes temporäres Kunstwerk der Reihe "junge Kunst am Moltkeplatz" (2013 / 2014)
  • Frank Bölter (*1969) HOrigamiUSE Viertes temporäres Kunstwerk der Reihe "junge Kunst am Moltkeplatz" (2013 / 2014)
  • hochgeladen von Frank Hirsch

Der Verein Kunst am Moltkeplatz KaM e.V. plant, seine Ausstellungsreihe "junge Kunst am Moltkeplatz" fortzusetzen. Seit dem Jahr 2010 ist dies bereits das sechste temporäre Projekt dieser Serie. Zur Realisierung ausgewählt wurde das Vorhaben "Weiße Welle" des Künstlers Martin Pfeifle. Das letzte Wort hatte am 23. Februar 2016 die Bezirksvertretung I, die über den entsprechenden Antrag von KaM positiv abgestimmt hat. Die Aufstellung des Werkes ist für Mai 2016 geplant.

Der Verein KaM lädt aus diesem Anlass zu einem öffentlichen Künstlergespräch mit Dr. Marcel Schumacher und dem Künstler Martin Pfeifle ein. Das Gespräch findet statt am Samstag, dem 27. Februar 2016, um 16 Uhr im Gemeindesaal der SELK Kirche am Moltkeplatz in Essen.

Dr. Marcel Schumacher (vormals Kurator für Zeitgenössische Kunst des Museum Folkwang) ist Leiter der Einrichtung "Kunsthaus NRW Kornelimünster" des Landes Nordrhein-Westfalen in Aachen-Kornelimünster. Er betreut das Projekt "Weiße Welle" und wird das Künstlergespräch führen.

In dem Gespräch sollen die Ideen und Vorstellungen sowie das bisherige Werk des Künstlers angesprochen werden. Thematisiert wird ferner auch die konkrete Planung für den Moltkeplatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen