Sieger die Grundschule am Dichterviertel wird ausgezeichnet
Bildungsgerechtigkeit vorbildlich umgesetzt

Ehrung durch den Bundespräsidenten
  • Ehrung durch den Bundespräsidenten
  • Foto: Quelle Web Cast Schulportal
  • hochgeladen von Thomas Umbehaue

Wir holen die Welt in die Schule!

Mühlheim an der Ruhr die Grundschule am Dichterviertel, unter der Leitung von Rektorin Nicola Küppers.

Die Grundschule am Dichterviertel gehört zu den bundesweit 18 Schulen, die in diesem Jahr für den Deutschen Schulpreis nominiert sind.

Heute wurde die Grundschule vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier ausgezeichnet.

Die Grundschule ist in der Kategorie Bildungsgerechtigkeit vertreten.
Vorbildlicher Unterricht in der laufenden Pandemie

Alle Schüler verfügen über Tabletts, mit denen Sie am Unterricht teilnehmen können.
Kein Kind sollte ein Blatt mit nach Hause bekommen, lautet die Devise, der Schulleitung. „Die Wege zwischen den Lernprozessen und der Rückmeldung wären viel zu lang“.
Ein großer Vorteil für die Eltern, die Hausaufgaben sind abgeschafft.
Die Kinder sind in der Lage die Aufgaben in der Gruppe online zu Lösen.

Aber auch in anderen Bereichen fällt die Schule positiv auf.
Bei einer Aktion Nachrichten für Kinder der Fernsehsendung logo zum Thema „Kinderrechte“
Hat man schon eine Auszeichnung bekommen.
Die 22 Schüler der Elefantenklasse (3. + 4. Schuljahr) hatten eine 5-tägige Klassenreise nach Mainz mit Besuch der Redaktion von logo gewonnen.
Die Grundschule am Dichterviertel ist auch Partner im Landesprogramm Schule der Zukunft und dem Mülheimer Netzwerk Nachhaltig Leben macht Schule.

Hut ab für den Einsatz der Schüler und den Lehrkräften.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen