Corona...
INZIDENZ...egal...oder Maske auf und durch...

4Bilder

Die täglichen Daten sind nur zur Information...Für mich gilt die AHA-Regel, und ich glaube damit ist man auf der sicheren Seite...bleibt mir alle gesund...

Das Endspiel gegen Corona sieht deshalb ganz einfach aus: Wenn wir nicht länger der Herdenimmunität hinterherlaufen müssen – weil wir es nicht können –, dann ist jeder seines Glückes Schmied. Wer sich impfen will, tut das nicht aus Solidarität, sondern zum Selbstschutz. Und wer nicht will, der badet es eben aus. Die Verblendung mag Impfskeptikern die Gesundheit oder gar das Leben kosten. Aber das ist die Entscheidung eines jeden Einzelnen und nicht länger eine unsolidarische Unverschämtheit. Die Moralkeule können wir künftig also stecken lassen.

Das Chaos was kommen wird ist vorprogammiert...
Dann haben wir nicht mehr die vierte Welle, sondern die Fünfte...

NRW wartet zu lange...verschläft wieder alles wie immer...

Eine 3. Impfung kommt im Herbst für alle die geimpft sind...

Jeder ungeimpfte kann sich nach impfen lassen...überlegt nicht zulange...ihr werdet euch anstecken...

Die Politik schaut hilflos zu...Der Anstieg ist nicht mehr aufzuhalten...

Die Vierte Welle ist da...
Von Infektionen betroffen sind vor allem jüngere Menschen...

Die größte Ansteckungsgefahr liegt im Familiären Bereich, also seit vorsichtig...bleibt mir alle gesund...lg bodo

01. September 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 75,7

25. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 61,3

24. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 58

23. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 56,4

22. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 54,5

21. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 51,6

20. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 48,8

19. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 44,2

18. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 40,8

17. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 37,4

16. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 36,2

15. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 35,0

14. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 32,7

13. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 30,1

12. August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 27,6...

11.August 2021...
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter auf 25,1...

Covid-19-Infektionen in Deutschland...
Stand: 11. August 2021...
Fälle gesamt 3.799.425+ 4.996
Aktive Fälle 35.800 + 2.200
Covid-19-Todesfälle 91.817 + 14
Zahl der Genesenen 3.671.800 + 2.200

24.07.2021...
Corona und kein Ende in Sicht...

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter auf 13,6...Die meisten Neuinfizierten sind Jugendliche...dort muß jetzt ganz schnell geimpft werden...

Covid-19-Infektionen in Deutschland...

Stand: 24. Juli 2021...
Fälle gesamt 3.754.511 + 1.919
Aktive Fälle 18.900 + 1.000
Covid-19-Todesfälle 91.520 + 28
Zahl der Genesenen 3.644.100 + 900

Ab dem 02.08.2021...

Die wichtigsten Fragen zur Impfung für Kinder...

Ab wann können Kinder und Jugendliche geimpft werden?

Seit Juni können Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren gegen das Coronavirus geimpft werden. Bisher wird von der Stiko eine Impfung jedoch nur in drei Fällen empfohlen:

Am Montagabend haben Bund und Länder einstimmig beschlossen, das Impfangebot für 12- bis 17-Jährige zu erweitern. Damit soll nicht nur Kindern und Jugendlichen mit Vorerkrankungen oder erhöhtem Ansteckungsrisiko eine Impfung ermöglicht werden, sondern allen jungen Menschen. Geimpft werden soll dann nicht nur in Hausarztpraxen, sondern auch in den regionalen Impfzentren. Wir erklären, welche Impfstoffe dafür zur Verfügung stehen und warum der Beschluss der Politikerinnen und Politiker unter anderem von der Ständigen Impfkommission (Stiko) kritisiert wird.
Bei bestimmten Vorerkrankungen, beispielsweise starkem Übergewicht, Krebserkrankungen oder auch dem Down-Syndrom.
Bei engem Kontakt zu Personen, die selbst nicht geimpft werden können oder keinen ausreichenden Impfschutz aufbauen.
Bei erhöhtem beruflichem Ansteckungsrisiko, zum Beispiel in Krankenhäusern oder Altersheimen.
Im Beschluss der Minister und Ministerinnen vom Montag wurde betont, dass bei Impfungen von Kindern und Jugendlichen ärztliche Aufklärung und gegebenenfalls das Ja der Sorgeberechtigten nötig sei. Die Angebote seien so auszugestalten, dass die "Freiwilligkeit der Annahme" nicht in Frage gestellt werde. Die Umsetzung liegt jeweils bei den Ländern.

Die größte Ansteckungsgefahr liegt im Familieren Bereich, also seit vorsichtig...bleibt mir alle gesund...lg bodo

Autor:

Bodo-Helmut Kannacher aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

475 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen