Herbst in Essen
Kostenlose Säcke für das Straßenlaub

Die weißen Laubsäcke der EBE sollen auch dieses Jahr wieder dabei helfen, die Straßen und Wege frei zu bekommen. Foto: EBE
  • Die weißen Laubsäcke der EBE sollen auch dieses Jahr wieder dabei helfen, die Straßen und Wege frei zu bekommen. Foto: EBE
  • Foto: EBE
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

100.000 Laubsäcke stellen die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) und die Stadtwerke Essen AG (SWE) den Essenern in diesem Jahr zur Verfügung, damit das Straßenlaub schneller eingesammelt wird. Sie können ab sofort abgeholt werden. Die Säcke aus weißem Recycling-Kunststoff haben sich inzwischen etabliert, da sie gegen Nässe und Beschädigungen widerstandsfähig sind.

Durch ihre Farbe fallen sie am Straßenrand auf und werden gut gesehen. Eingesammelt werden die Säcke innerhalb der Laubsaison von Ende Oktober bis etwa Anfang Dezember die ganze Woche über fortlaufend. Bitte einfach die zugebundenen Säcke an den Straßenrand stellen, so dass sie weder Fußgänger noch Fahrzeuge behindern.

Es gibt jeweils fünf weiße Säcke pro Haushalt kostenfrei. Die Säcke können an diversen Stellen im Stadtgebiet abgeholt werden: so an den EBE-Recyclinghöfen Altenessen (montags-Freitag 7-19 Uhr, samstags 7-15 Uhr) und Werden (montags-mittwochs und freitags 8-15 Uhr, donnerstags 8-18 Uhr und am Samstag, 26.10., 8-14 Uhr), an den EBE-Recyclingstationen Elisenstraße, Jahnstraße, Schnabelstraße (jeweils montags-freitags 8-15 Uhr und samstags 7-14 Uhr) und Pferdebahnstraße (nur montags-freitags 8-15 Uhr) und beim Kundenzentrum der Stadtwerke Essen (Rüttenscheider Straße 27-37, montags-freitags 8-13 Uhr) – nur nach vorheriger Online-Terminanmeldung mit Stichwort „Laubsäcke“. Die Ausgabe erfolgt jeweils unter den Corona-Schutzregeln mit Abstand und Schutzmaske, solange der Vorrat reicht.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen