Großbrand in Essen Schellenbergerwald
Wege noch gesperrt, Aufräumarbeiten laufen.

Noch gesperrt Weg zur Freiherr von Stein Straße
6Bilder
  • Noch gesperrt Weg zur Freiherr von Stein Straße
  • Foto: Umbehaue
  • hochgeladen von Thomas Umbehaue

Großbrand in Essen

Die Wege sind noch gesperrt,
Aufräumarbeiten laufen.

Viele der umgefallenen und umkipp-gefährdete Bäume müssen beseitigt werden. Spaziergänger werden seitens der Stadt Essen noch gebeten, die Wege rund um die "Heimliche Liebe" zu meiden, da vor Ort aktuell noch Aufräum- und Sicherungsarbeiten durchgeführt werden. Daher sind die Wanderwege des Baldeneysteig zum Teil noch gesperrt. Feuerwehrschläuche liegen noch am Wegesrand.

Aber auch jede Menge totes Holz, dass durchaus eine Gefahr darstellen kann. Es ist trocken und schon stark vermodert.

Eine gute Nahrung für ein mögliches Feuer.

Verhaltensregeln der Stadt Essen.
• Das Rauchen im Wald ist gesetzlich verboten. Werfen Sie auch keine Zigaretten aus dem ihrem Kraftfahrzeug.
• Offenes Feuer ist im Wald und im Abstand von 100 Metern zum Wald strengstens verboten.
• Nehmen Sie Glas mit aus dem Wald, da der Brennglaseffekt Waldbrände auslösen kann.
• Waldwege und Waldzufahrten dienen als Rettungswege, die unbedingt freigehalten werden müssen.
• Stellen Sie Ihr Kraftfahrzeug nicht auf Wiesenflächen ab, da der heiße Auspuff/Katalysator Gras in Brand setzen kann.
Sollten Personen einen Brand entdeckt haben, gelten folgende Verhaltensregeln:
• Kleine Entstehungsbrände sollten gelöscht werden, wenn es gefahrlos möglich ist.
• Brände über 112 direkt an die Feuerwehr melden.
• Der Wald muss auf schnellsten Weg verlassen werden.

Danke an alle Helfer und Einsatzkräften.

Quelle Auszug der Stadt Essen

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen