Wo die Kraniche tanzen

Die Gärten sind aufgeräumt, die Bäume und Sträucher kahl und das Laub sauber zusammengekehrt. Das Vogelhaus ist aufgestellt und mit Körnern beschickt. Erste Meisen haben die Futterquelle-to-Go schon entdeckt und fliegen sie im Minutenverkehr eifrig an. Nachdem am Tag vorher Hochnebel seine trübe Stimmung verbreitet hat, bedeckt am nächsten Morgen der erste Reif das Gras und die Sträucher. Autofahrer kratzen mühsam die Scheiben der Autos frei und Erwachsene und Kinder bewegen sich dick eingepackt in Mänteln, Mützen und Schals durch die Straßen.
Die beste Zeit also für das Leben drinnen, Zeit, sich dahin zu begeben, wo die Kraniche tanzen, findet die Federfluesterin., dort nachzulesen, mit dem Link zu einem kostenlosen e-book.

Autor:

Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen