Echte Ackerhelden bauen lieber ihr eigenes Gemüse an

Birger Brock (links) und Tobias Paulert hatten die clevere Idee und suchen nun weitere Teilnehmer, sogenannte Ackerhelden. Der Zeitaufwand für den eigenen, kleinen Gemüseacker beträgt nur etwa ein bis zwei Stunden pro Woche. Nicht mehr als ein Einkauf im Supermarkt. Fotos: Ackerhelden GmbH
3Bilder
  • Birger Brock (links) und Tobias Paulert hatten die clevere Idee und suchen nun weitere Teilnehmer, sogenannte Ackerhelden. Der Zeitaufwand für den eigenen, kleinen Gemüseacker beträgt nur etwa ein bis zwei Stunden pro Woche. Nicht mehr als ein Einkauf im Supermarkt. Fotos: Ackerhelden GmbH
  • hochgeladen von Lokalkompass .de

Pflanzengift im Getreide, EHEC-Viren in Gurken... Die Liste der Lebensmittel-Skandale ließe sich schier endlos fortsetzen. Kein Wunder, dass die Verbraucher beim Einkauf verunsichert sind. Mancher wünscht sich da den eigenen Anbau. Tobias Paulert und Birger Brock hatten die Idee kleine, familiengerechte Anbauflächen in höchster Bio-Qualität zu vermieten. Motto: "Ackerhelden gesucht".

Die Idee wurde so begeistert angenommen, dass dieses Angebot nun erweitert wurde. Den eigenen Bio-Gemüseacker mit 40 oder 80 Quadratmetern gibt es neben Berlin und Bremerhaven auch in unserer Region: in Dorsten-Schermbeck oder Mönchengladbach sowie Kamp-Lintfort kann jeder Bürger ein kleines Stück Land mieten und im wahrsten Sinne des Wortes selbst "ackern“.

Gemüsesorten selbst anbauen und ernten

Brock und Paulert werden darüber hinaus in den kommenden Wochen bundesweit weitere Standorte erschließen. "Wir denken, dass es an der Zeit ist, die Menschen regional und emotional wieder näher an das heran zu bringen, was sie täglich essen", erläutern die Initiatoren ihr Projekt, das sie Ende 2012 ins Leben riefen. Seitdem kann jeder Bürger mit verschiedenen Gemüsesorten Anbauflächen mieten, auf denen zwischen Mai und November Bio-Gemüse gesät, geerntet und neu gepflanzt, eben im wahrsten Sinne des Wortes "geackert" werden kann.

Ökologische Anbaurichtlinien

"Aus unserer Sicht geht das Konzept zwingend Hand in Hand mit der Einhaltung ökologischer Anbaurichtlinien und ist für uns in Verbindung mit konventionellem Anbau nicht denkbar", ergänzen die Ackerhelden-Gründer. Deshalb bietet das Duo ausschließlich Flächen, die nach den strengen Richtlinien der Anbauverbände wie z.B. Bioland, Demeter oder Naturland bewirtschaftet werden und zertifiziert sind.

Gemüse, Obst und Kräuter im Dachgarten

Die beiden Initiatoren von Ackerhelden beschäftigen sich schon länger mit Selbstversorgung und Gartenbau.Tobias baute bereits mehrere Jahren Gemüse, Obst und Kräuter in seinem Dachgarten an. Birger mietete bis zum Start der Ackerhelden für seine Familie jedes Jahr ein Ackerstück für den Gemüseanbau bei einem Bioland-Betrieb in Essen an und kam so mit dem Konzept in Berührung.

Natürliche Lebensmittel statt Skandale

Die Skandale um die Lebensmittel und die rasante Verdrängung ursprünglicher, naturbelassener Lebensmittel durch industrielle oder stark bearbeitete Nahrung fordern nach Ansicht der Initiatoren dazu auf, sich wieder mehr mit dem auseinander zu setzen, was man isst. Das Ackerhelden-Duo ruft nun zur Nachahmung auf: "Supermarkt kann jeder - echte Helden ackern selbst!“ Den eigenen Bio-Gemüseacker kann man sich bereits jetzt auf der Webseite der Ackerhelden sichern.

Autor:

Lokalkompass .de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen