Weltleitmesse des Gartenbau
IPM Essen: Kooperation in Mexiko

Oscar Jiménez León, Geschäftsführer JARDINES DE MÉXICO; Enrique Arias Velazco, Präsident OPF; und Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen (v.l.n.r.).
  • Oscar Jiménez León, Geschäftsführer JARDINES DE MÉXICO; Enrique Arias Velazco, Präsident OPF; und Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen (v.l.n.r.).
  • Foto: Rainer Schimm/Messe Essen GmbH
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Die Weltleitmesse des Gartenbaus IPM ESSEN setzt ihr internationales Wachstum fort: Vom 18. bis 20. September öffnet die Ornamental Plants & Flowers MÉXICO powered by IPM ESSEN (OP&F) in Mexico City.

Veranstalter der neuen Messe im Centro Citibanamex sind AM Expo & CEPOMAC mit der Messe Essen als Kooperationspartner. Unterstützt wird die OP&F powered by IPM ESSEN vom mexikanischen Ministerium für Landwirtschaft.

September 2019

Das Angebot der OP&F umfasst Pflanzen und Blumen, Technologie und Innovationen, Floristik sowie Garten- und Landschaftsbau. Besucherseitig richtet sich die neue Veranstaltung vor allem an Pflanzenzüchter, Landschaftsarchitekten sowie Gärtner und Floristen.
Aussteller können sich ab sofort online anmelden: international@messe-essen.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen