Geht auch auf dem Balkon
Next Level: Einzelne Stengel für die Senkrecht-Siedler unter den Wildbienen

Ein senkrecht angebrachter Brombeerstengel wurde besiedelt. Die Tiere nagen selber eine Röhre ins Mark.
3Bilder
  • Ein senkrecht angebrachter Brombeerstengel wurde besiedelt. Die Tiere nagen selber eine Röhre ins Mark.
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Was man vor lauter Bienenhotels gerne vergisst oder mancher gar nicht weiß: Viele Wildbienen und Solitärwespen nehmen diese Behausungen gar nicht an.

Denn zum Beispiel über 70 Prozent der heimischen Arten nisten, so sagen Fachleute, im Boden. Andere Arten wiederum siedeln ihre Brut nicht in quer verlaufenden, sondern nur in senkrechten Röhren an. Auch ihnen kann man im Garten und sogar auf dem Balkon helfen.

Tiere nagen Röhren ins Mark

Diese Senkrecht-Siedler bevorzugen oft markhaltige Stengel, wie etwa jene von Brombeeren. Ich habe im Frühjahr einige dicke Stengel der althergebrachten, also stachelbewehrten Brombeeren geschnitten und an der Balkonumrandung festgebunden. Die Schnittfläche ist schräg gehalten, damit Regen abläuft.
Längst sind die Stengel trocken und braun, weshalb ich schon am Erfolg zweifelte. In den vergangenen Tagen aber haben sich kleine, schwarze Insekten - ob Wildbienen oder Solitärwespen vermag ich nicht zu beurteilen - darin angesiedelt. Die Tierchen nagen die Röhren selber ins Mark.

Wichtig ist natürlich, auf ausreichendes Nahrungsangebot zu achten. Das schönste Bienenhotel nützt wenig, wenn die Tiere in der Umgebung nichts finden. Meine Balkonbewohner fliegen gerne den gleich daneben blühenden Hopfen-Oregano und das Strauch-Basilikum an, kehren aber auch oft von weiteren Ausflügen zurück.

Autor:

Sabine Pfeffer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.