ALLEIN AN DER SPITZE! -PARTEI-Piraten beantragen Streichung des zweiten Geschäftsführerpostens bei der GSE

Alles wieder auf Anfang oder eine klare Entscheidung für den Abbau von kostenintensiven Doppelstrukturen? Diese Frage ist aus Sicht der Fraktion PARTEI-Piraten bei der Neubesetzung des zweiten Geschäftsführerpostens der Gesellschaft für Soziale Dienstleistungen (GSE) eindeutig zu beantworten. Nach der Absage der designierten Geschäftsführerin Gabriele Lapp Ende März in Folge eines langwierigen Auswahlverfahrens hat die Fraktion der PARTEI-Piraten für die kommende Ratssitzung die Streichung des zweiten Geschäftsführerpostens beantragt.

„Wir haben wiederholt deutlich gemacht, dass wir grundsätzlichen gegen Doppelstrukturen auf der Führungsebene Essener Beteiligungsgesellschaften sind. Die Besetzung des zweiten Geschäftsführerpostens bei der GSE ist weder aus sachlichen noch aus ökonomischen Gründen nachvollziehbar und sollte daher nicht wieder neu ausgeschrieben werden. Vor allem angesichts der prekären Finanzsituation der Stadt Essen sprechen wir uns nachdrücklich für die dauerhafte Streichung der vakanten Stelle aus“, betont Kai Hemsteeg, Vorsitzender der Fraktion PARTEI-Piraten.

Besonders vor dem Hintergrund, dass sich der Ergebnisbeitrags der städtischen Beteiligungsgesellschaften in den nächsten Jahren deutlich verbessern muss, steht die Gehaltsstruktur der Vorstände nach Auffassung der PARTEI-Piraten häufig in keinem Verhältnis zu den Ergebnissen, die von den jeweiligen Gesellschaften erzielt werden.

„Während die Stadtgesellschaften laut Beteiligungsbericht 2013 der Stadt Essen dem Stadthaushalt ein hohes Defizit einbringen, erhalten ihre Geschäftsführer neben dem Gehalt einen Leistungsbonus und das offensichtlich unabhängig von der Geschäftsentwicklung. Ein Leistungsbonus für Führungskräfte sollte aus unserer Sicht nur noch gewährt werden dürfen, wenn das Unternehmen im Geschäftsjahr eine wirtschaftlich positive Entwicklung vollzogen hat“, unterstreicht Kai Hemsteeg die Forderungen der PARTEI-Piraten.

Autor:

Kai Hemsteeg aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen