Fridays for Future: 6.000 gingen in Essen für das Klima auf die Straße
"Herr Kufen, Stadt Essen, die Zukunft nicht vergessen!"

Mehr als 6.000 Teilnehmer schlossen sich dem Aufruf der Fridays for Future-Bewegung zur heutigen Kundgebung in Essen an. Fotos: M. Dubois
2Bilder
  • Mehr als 6.000 Teilnehmer schlossen sich dem Aufruf der Fridays for Future-Bewegung zur heutigen Kundgebung in Essen an. Fotos: M. Dubois
  • hochgeladen von Martin Dubois

Die Teilnehmerzahl überraschte Polizei und Veranstalter: 6.000 Menschen, zehnmal mehr als erwartet,  haben am heutigen Freitag an der Fridays for Future-Kundgebung in Essen teilgenommen.

600 Teilnehmer hatte das von Schülern angeführte Bündnis angemeldet. Dann strömten mehr und mehr Menschen in die Innenstadt. Deshalb wurde die Marschroute geändert, die Kundgebung zog an der Universität vorbei und ein vor dem Rathaus geplanter Halt fiel aus.  Dennoch machten die Teilnehmer ihre Forderung an die Stadtspitze deutlich: "Herr Kufen, Stadt Essen, die Zukunft nicht vergessen", lautete der Sprechchor auf Rathaus-Höhe.

Breites Bündnis unterstützt Schüler

Immer wieder verliehen die Schüler ihrer Angst lautstark Ausdruck: "Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!" Unterstützt wurden sie dabei von einem breiten Bündnis: Studenten, Sympathisanten aller Altersklassen, Awo, Vertreter der Kirchen, Verdi, Grüne, Greenpeace, VCD, NABU oder auch dem Buddhistischen Zentrum und dem Theater Freudenhaus.

"Wir machen weiter"

Bei der Abschlusskundgebung auf dem Willy-Brandt-Platz stellte ein Sprecher klar: "Wir machen weiter. Wir streiken, bis ihr handelt." Noch bis zum Abend sind weitere Veranstaltungen vor dem Hauptbahnhof geplant.

Mehr als 6.000 Teilnehmer schlossen sich dem Aufruf der Fridays for Future-Bewegung zur heutigen Kundgebung in Essen an. Fotos: M. Dubois
Mit bunten und kreativen Plakaten machten die Teilnehmer deutlich, worum es ihnen geht.
Autor:

Martin Dubois aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.