Hundewiesen in Essen

Wo: Hundewiese, Frankenstrau00dfe, 45133 Essen auf Karte anzeigen

Ich bin Hundebesitzerin, Sie auch?

Wer möchte seinem Hund nicht möglichst viel Bewegung und Ausgleich ermöglichen. Aus Fachliteratur über Hundehaltung wissen wir, dass Hunde die nicht körperlich und geistig ausgelastet werden, unerwünschte Verhaltensweisen, wie Aggression, übermäßiges Bellen oder andere Störungen entwickeln können. Das gilt für kleine und große Hunde gleichermaßen. Die Stadt Essen bietet im Stadtgebiet insgesamt 29 Hundewiesen an und bewirbt diese mit folgenden Worten: "Um ihnen das Leben ein wenig zu erleichtern, bietet die Stadt Essen 29 Wiesen im Stadtgebiet an, auf denen alle Hunde mit Ausnahme der nach dem Landeshundegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen leinen- und maulkorbpflichtigen Tiere (Beispiele: American Staffordshire Terrier, Pitbullterrier, Rottweiler und weitere) nach Herzenslust frei herumtollen können.

Wie steht es da mit der Hundewiese in Bredeney?

Die Wiese grenzt an die vielbefahrene Frankenstraße und nicht auszudenken, wenn der Hund beim "Herzenlust tollen" auf die Fahrbahn gerät. Das gefährdet Mensch und Tier gleichermaßen. Zudem ist diese Wiese ständig verdreckt durch den herumfliegenden Müll vom angrenzenden Altpapiercontainer. Diese Wiese ist als Hundewiese so nicht geeignet und man ist zumindest in diesem Stadtteil gezwungen anderswo auszuweichen. 20/40 Hunde müssen jedoch in bebauten Gebieten angeleint werden, so ist das freie herumtollen eigentlich hier nicht möglich.

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht, auf welchen Wiesen im Stadtgebiet sind Sie unterwegs?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen