Besucherzahlen haben sich nahezu verdreifacht
Lob von der CDU: Dauerhaft freien Eintritt ins Museum Folkwang

Christiane Moos, Ratsfrau und kulturpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion.
  • Christiane Moos, Ratsfrau und kulturpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion.
  • Foto: CDU
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Die CDU-Fraktion lobt das Signal. Der freie Eintritt in die Dauerausstellung des Museum Folkwang - das Angebot war von der ersten Stunde an ein voller Erfolg - bleibt erhalten. Das Engagement der Krupp-Stiftung hat sich um weitere eineinhalb Jahre verlängert, anschließend ermöglicht die Stadt Essen selbst den dauerhaft freien Eintritt.

"Ein tolles Signal für den Kulturstandort Essen", freut sich Christiane Moos, Ratsfrau und kulturpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion: "Die Auszeichnung ‚Kulturhauptstadt Europas‘ wirkt fort und sie wirkt nachhaltig und gut. Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum als Kulturhauptstadt hat Oberbürgermeister Thomas Kufen hier hervorragende Arbeit geleistet und gezeigt, dass er weiß wo die Stärken und Potentiale unserer Stadt liegen und womit wir in der ganzen Bundesrepublik wie auch auf europäischer Ebene als attraktive und moderne Großstadt punkten können.“

Interesse an Museumsbesuch gestiegen 

Von Beginn an war das Angebot des freien Eintritts ein Erfolg. Noch am Einführungstag schnellten die Besucherzahlen in die Höhe. In den folgenden Jahren hat sich die Zahl der Besucherinnen und Besucher im Museum Folkwang nahezu verdreifacht. Das Engagement der Krupp-Stiftung verhalf insbesondere jungen Menschen und Familien zu mehr Interesse am Museumsbesuch. Mit neuen Formaten wie den Führungen für Demenzerkrankte und der Zusammenarbeit mit der Folkwang-Universität der Künste hat das Museum Folkwang die Chance wunderbar genutzt und sein Programm hervorragend erweitert.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen