Eilmeldung, Ein Grund auch die Corona Mutation
Lockdown bis 31. Januar verlängert und auch verschärft.

Lockdown Runde 3

Lockdown bis 31. Januar verlängert und auch verschärft.

Verlängerung des Lockdowns auch für die Schulen und Kitas.

Lediglich für Grundschulen wird abhängig vom Infektionsgeschehen doch schon jetzt der sogenannten Wechselunterricht angeboten.

Präsenzunterricht an Schulen wird es aber in den kommenden drei Wochen noch nicht geben.

Die Kultusminister vereinbarten gestern einen Stufenplan der frühestens im Februar beginnen soll. Für die Betreuung der Kinder von zu Hause soll es, beim Kinderkrankengeld zehn zusätzliche Tage je Elternteil geben.

Kontaktbeschränkung wieder auf einen Hausstand plus eine Person

Die generellen Kontaktbeschränkungen werden ausgeweitet. Wie im Frühjahr sind die Kontakte auf einen Hausstand plus eine Person begrenzt.

Einschränkungen des Bewegungsradius je nach Infektionslage.

Eine Beschränkung des Bewegungsspielraumes bemessen vom Wohnort ist auf 15 Kilometer im Umkreis festgelegt. So ist es schon in Sachsen umgesetzt. Somit sind Wochenendausflüge, nach Winterberg nicht mehr möglich.
Der eingeschränkte Bewegungsradius soll in Corona-Hotspots ab einem Inzidenzwert von 200 Neuinfektionen pro 10000 Einwohnern binnen sieben Tagen gelten.

Betriebskantinen werden nun geschlossen, die Gastronomie darf allerdings noch Mahlzeiten zum Mitnehmen verkaufen.

Impfstoffe werden weiter als wichtiges Mittel für die Bekämpfung des Virus betrachtet.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen