Matthias Hauer an der Kasse: Edeka Hundrieser spendet 600 Euro für Kinderbetreuung

Eine halbe Stunde lang arbeitete Matthias Hauer MdB am 24. Januar an der Kasse von Edeka Hundrieser in Haarzopf - alles für einen guten Zweck.
4Bilder
  • Eine halbe Stunde lang arbeitete Matthias Hauer MdB am 24. Januar an der Kasse von Edeka Hundrieser in Haarzopf - alles für einen guten Zweck.
  • Foto: Edeka
  • hochgeladen von Matthias Hauer

Einkaufen beim Bundestagsabgeordneten – das war am vergangenen Mittwoch bei Edeka Hundrieser in der Neuen Mitte in Haarzopf möglich. Für einen guten Zweck schlüpfte Matthias Hauer (CDU) eine halbe Stunde lang in die Rolle des Supermarkt-Kassierers. Knapp 375 Euro kamen in die Kasse. Edeka-Kaufmann Günter Hundrieser rundete großzügig auf und spendete 600 Euro für das Projekt „Sonne, Mond und Sterne“ des Verbandes allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW e.V. (VAMV NRW). Matthias Hauer MdB hatte das Projekt dafür ausgewählt, das alleinerziehende Mütter und Väter bei der Kinderbetreuung in Essen unterstützt.

Pizza, eine Milchpackung, Frühlingszwiebeln – ein Produkt nach dem anderen zieht Matthias Hauer MdB über den Scanner der Kasse, doch – halt – welche Nummer haben nochmal die Frühlingszwiebeln? Für die Spendenaktion saß der Essener Bundestagsabgeordnete am 24. Januar eine halbe Stunde lang an der Kasse von Edeka Hundrieser in Haarzopf. „Der Kundenkontakt hat mir viel Spaß gemacht. Ich habe mich bemüht, zügig und freundlich zu bedienen. Die Kunden waren zum Glück nachsichtig mit mir, wenn ich mal den Strichcode an der Ware nicht auf Anhieb gefunden habe“, sagt Matthias Hauer, dessen Mutter selbst Verkäuferin im Einzelhandel war. „Das Kassieren ist ein anstrengender, aber auch schöner Job, weil man viel mit Menschen in Kontakt kommt. Ich wäre gern noch länger an der Kasse geblieben.“

Hundrieser rundet Spende auf

Eingenommen hat der Bundestagsabgeordnete dabei 375 Euro. Edeka Kaufmann Günter Hundrieser rundete großzügig auf 600 Euro auf und spendete den Betrag dem Essener Projekt „Sonne, Mond und Sterne – ergänzende Kinderbetreuung“ des VAMV NRW. Matthias Hauer hatte das Projekt, das ergänzende Kinderbetreuung für Alleinerziehende anbietet, dafür ausgewählt. „Viele alleinerziehende Berufstätige brauchen zusätzliche Hilfe bei der Kinderbetreuung, wenn ihre Arbeitszeit außerhalb der regulären Kita- und Hortzeiten liegt“, sagt der Bundestagsabgeordnete. „Daher unterstütze ich das Projekt sehr gern.“ „Sonne, Mond und Sterne“ ermöglicht derzeit 20 Alleinerziehenden in Essen eine Berufsausbildung oder die Berufstätigkeit.

Antje Beierling aus dem Vorstand des VAMV NRW nahm die Spende entgegen: „Wir sind überrascht über den hohen Betrag aus nur einer halben Stunde und möchten Herrn Hauer und Herrn Hundrieser einen großen Dank für diese Aktion aussprechen. Mit den 600 Euro können Kinderfeen etwa mit den Kindern ins Kino oder mal ein Eis essen gehen, während die Mutter oder der Vater im Schichtdienst arbeitet“, sagte sie. „Der Bedarf an zusätzlicher Kinderbetreuung ist riesig.“ Ein Projekt wie „Sonne, Mond und Sterne“ gibt es nach Angaben des VAMV NRW bisher bundesweit nur in Essen.

Nach der Spendenaktion führte Günter Hundrieser den Essener Bundestagsabgeordneten durch die verschiedenen Abteilungen sowie das Marktlager. Beim anschließenden Gespräch kamen Themen wie Warenpräsentation, Angebotsvielfalt, Konkurrenz durch Online-Handel sowie Lebensmittel-Einzelhandel als Arbeitsgeber und Ausbilder zur Sprache. In den vier Filialen von Edeka Hundrieser in Essen und Velbert sind derzeit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 20 Auszubildende beschäftigt.

Wie hat sich Matthias Hauer geschlagen?

Und wie hat sich Matthias Hauer nun an der Kasse geschlagen? „Er hatte ziemlich schnell den Dreh raus und es ging zügig voran. Wenn er noch etwas übt, würde ich ihn einstellen“, kommentierte Kaufmann Günter Hundrieser mit einem Schmunzeln.

Der Fulerumer Kunde Bruno Neumann hatte in der Zeitung von der Aktion gelesen und war extra einkaufen gekommen, um u.a. die Spendenaktion zu unterstützen: „Ich habe in der Vorankündigung gelesen, dass Matthias Hauer heute hier für einen guten Zweck kann der Kasse sitzt“, erzählt er. „Ich finde, die Spendenaktion ist eine super Sache und Herr Hauer hat das Kassieren gut hinbekommen. Er war sehr schnell, freundlich und zuvorkommend.“

Auch Matthias Hauer ist von der Spendenaktion überzeugt: „Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und ich würde auch wieder für einen guten Zweck an der Kasse arbeiten.“

Autor:

Matthias Hauer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen