Elke Zeeb wurde gewählt
Rat der Stadt Essen hat eine Tierschutzbeauftragte

 ElkeZeeb, Ratsfrau der Grünen, wurde zur Tierschutzbeauftragten gewählt.
  • ElkeZeeb, Ratsfrau der Grünen, wurde zur Tierschutzbeauftragten gewählt.
  • Foto: Anna Muysers
  • hochgeladen von Claudia Grosseloser

Elke Zeeb wurde zur Tierschutzbeauftragten des Rates der Stadt Essen und Wilhelm Maas zum Stellvertreter gewählt. Zuvor hatte sich der Rat der Stadt Essen in seiner Sitzung am 30. Juni dafür ausgesprochen, diese ehrenamtlichen Funktionen einzurichten.

Beide sollen von nun an die Belange des Schutzes von wildlebenden Tieren (inklusive wildlebender Haustiere) auf kommunalpolitischer Ebene vertreten.
Zudem können die Tierschutzbeauftragte und ihr Vertreter zu diesen Belangen einen Tagesordnungspunkt im Ausschuss für Umwelt, Klima- und Verbraucherschutz, im Ausschuss für öffentliche Ordnung, Personal, Organisation und Gleichstellung sowie im Rat der Stadt Essen anmelden sowie hierzu berichten.

Bindeglied zwischen Öffentlichkeit und Kommunalpolitik

Der neu geschaffene Posten ist ab sofort das Bindeglied zwischen Öffentlichkeit und Kommunalpolitik für Belange des Schutzes wildlebender Tiere.
Zugleich fungiert die neue Tierschutzbeauftragte und ihre Stellvertretung künftig als Vorsitzende beziehungsweise stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises "Tiere in der Stadt". Diesem gehören jeweils ein Vertreter/eine Vertreterin jeder Fraktion sowie die/der Vorsitzende des Tierschutzverein Groß-Essen an.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen