48. Sitzung der aktuellen Ratsperiode
Seniorenbeirat der Stadt Essen lädt am 5. Juni ein

Die 48. Sitzung der aktuellen Ratsperiode des Seniorenbeirates der Stadt Essen findet am 5. Juni statt. Dazu lädt der Seniorenbeirat ab 10 Uhr in den Ratssaal des Essener Rathauses ein.

Prof. Dr. Boris Suchan, Experte für Neuropsychologe und Leiter des Neuropsychologischen Therapie Centrums an der Ruhr-Universität Bochum stellt in seinem Vortrag „Erfolgreich altern – aber wie?“ Mechanismen vor, die helfen - aber auch hindern - „erfolgreich“ zu altern. Er will unter anderem darüber aufklären, warum Johannes Heesters mit über 100 Jahren noch auf der Bühne stehen konnte, während andere Menschen bereits mit Anfang 70 starke Probleme mit dem Gedächtnis haben.

Über die Arbeit für und mit Senioren in Essen berichtet Karl-Heinz Freudenberg, Sprecher des Facharbeitskreises „Senioren in Essen“. Aus Mitteln des Seniorenförderplans wurden im Jahr 2018 innovative Projekte erprobt, neue Zielgruppen erreicht und bereits bewährte Angebote und Förderstrukturen gesichert und weiterentwickelt.
Um die Teilhabe älterer Menschen mit Migrationshintergrund am Alltag sicherzustellen, wurden unter anderem interkulturelle Angebote und quartiersbezogene spezifische Projekte, etwa in Stadtteilen mit einem hohen Migrantenanteil, entwickelt. Die entsprechende Auswertung für 2018 wird vorgestellt.
Sozialleistungsempfänger kennen die Diskussion um die Angemessenheit der Bedarfe für Heizkosten. Wann ist das Heizverhalten des Einzelnen tatsächlich unwirtschaftlich und tendenziell unökologisch? Für Transparenz und Gleichbehandlung soll hier zukünftig ein Konzept beitragen, in der die Stadt nun Grenzwerte für die Angemessenheit auf Basis des aktuell gültigen bundesweiten Heizspiegels festgelegt hat. Die umfassende neue Regelung liegt dem Seniorenbeirat zur Kenntnis vor.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen