Wo ist denn Wirklich die Gefahr?
Das Corona Problem unklare Infektionslage

Vorerst nicht mehr oben ohne

Das Corona Problem
Wo ist denn Wirklich die Gefahr?

Alles nur Fake, oder Hysterie, sicher nicht, aber wo liegt die Gefahr.

Der Arbeitsminister sagt, bei der Arbeit ist die Ansteckungsgefahr gering.
Laut Statistik ist die Ansteckungsgefahr sehr gering.
Was war das noch mal bei der Fleischindustrie?

Ein anderer Minister sagt, der ÖPNV ist sicher, auch hier ein sehr geringes Ansteckungsrisiko.
Flugzeuge sollen auch kein Problem sein.
Kino auch kein Problem, da die Menschen dort ja nicht sprechen.
Gastronomie auch kein Problem das Hygienekonzept ist stimmig.

Aber wieso stecken sich dann jetzt mehr als 11000 Menschen täglich neu mit dem Virus an?

Ach ja, die privaten Feiern sind das Problem der Stunde und die Kirchen mit dem Gesang.

Ja große Feiern mit mehr als 100 Teilnehmern müssen nun wirklich nicht sein, auch nicht wenn die Feiernden aus anderen Kulturkreisen kommen.

Private Feiern in kleinen Räumen könnten eine Ursache sein, aber doch sicher nicht die einzige.

Wenn ich mich Krank fühlen sollte, würde ich jetzt sicher nicht mehr zu einer Feier gehen.
Aber wenn sich jemand auf der Feier anstecken sollte, dann geht er doch auch weiter zur Arbeit, solange er keine Symptome verspürt.
Somit wäre eine weitere Verbreitung am Arbeitsplatz möglich.
Alle zurzeit greifenden Maßnahmen sind zum großen Teil nur auf die Wirtschaft ausgerichtet.
Die Betriebe müssen laufen, damit diese und die Mitarbeiter ihr Auskommen haben.
Auch der Staat braucht Einnahmen um alles weiter zu finanzieren.

Abzuwarten bleibt das Schulproblem.

Lüften, lüften, lüften auch im Winter. Schnupfennasen der Kinder wird es sicher geben und dann dürfen sie nicht in die Schule.
Der Kreis schließt sich.
Es gibt nicht nur die eine Gefahr.
Viele kleine geben das große ganze.

Also lasst uns alle klein Anfangen.
Abstandhalten, Partys meiden und Masken wo immer es nötig ist tragen.
Dann hoffen das alles wirkt.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen