Internationaler Tag des krebskranken Kindes
Elterninitiative lädt ein

Die Essener Elterninitiative informiert zum Tag des krebskranken Kindes und lädt alle Interessierten zu einem Infogespräch ins Klinikum ein. Für betroffene Familien wird auf der onkologischen Kinderstation ein Frühstück angeboten.
  • Die Essener Elterninitiative informiert zum Tag des krebskranken Kindes und lädt alle Interessierten zu einem Infogespräch ins Klinikum ein. Für betroffene Familien wird auf der onkologischen Kinderstation ein Frühstück angeboten.
  • Foto: Matthias Duschner
  • hochgeladen von Petra de Lanck

"Das Uniklinikum Essen hat sich auf die Behandlung von Kindern mit Retino-Blastom, einem Netzhaut-Tumor, spezialisiert", informiert Lara Krieger, Pressereferentin der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder. Nicht nur aus diesem Grunde ist das Elternhaus an der Kaulbachstraße stets gut ausgelastet. Hier finden Familien, die in der Nähe ihres kranken Kindes bleiben wollen, ein Zuhause auf Zeit.

Auch das Westdeutsche Protonentherapiezentrum, eine klinische Einrichtung des Essener Universitätsklinikums, behandelt Menschen mit Tumoren im Kopf mit Hilfe der Protonentherapie. So finden sich Familien aus der ganzen Welt im Elternhaus ein, um ihre Kinder vor Ort von Spezialisten behandeln zu lassen.
Anlässlich des Internationalen Tages des krebskranken Kindes am Freitag, 15. Februar, lädt die Essener Elterninitiative zu Informationsgesprächen in den Eingangsbereich des Universitätsklinikums ein. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr kann man sich bei einer Tasse Kaffee über die Arbeit der Elterninitiative informieren. Für die betroffenen Familien organisiert die Elterninitiative ein "Wohlfühl-Frühstück" auf der onkologischen Kinderstation K3. Die Kinder können sich vom Zauberer und Bauchredner „Micha“ in eine Welt der Illusion entführt lassen.
Derzeit befindet sich ein drittes Elternhaus der Elterninitiative im Bau, das weitere 14 Familienzimmer bietet. So gibt es voraussichtlich ab diesem Frühjahr insgesamt 34 Zimmer.
Mehr Informationen unter: www.krebskranke-kinder-essen.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen