Sommerferien in Essen
Hallenbäder sind geöffnet

In den Sommerferien können in Essen auch Hallenbäder genutzt werden.
  • In den Sommerferien können in Essen auch Hallenbäder genutzt werden.
  • Foto: Stadt Essen
  • hochgeladen von Claudia Grosseloser

In den Sommerferien werden neben dem Sportbad Thurmfeld, den Schwimmzentren in Kettwig und Oststadt auch die Stadtteilbäder in Kupferdreh, Borbeck und Altenessen durchgehend geöffnet.

Einige Hallenbäder bieten ihren Badegästen sogar erweiterte Sommer-Sonderzeiten an.

Lediglich das Lehrschwimmbecken des Nord-Ost-Bad in Schonnebeck kann in der ersten Hälfte der Sommerferien von heute, 5. bis zum 25. Juli nicht genutzt werden, das Mehrzweckbecken steht den Besucher aber uneingeschränkt zur Verfügung.

Außerdem muss das Stadtbad Werden in der zweiten Hälfte der Sommerferien wartungsbedingt vom 26. Juli bis zum 17. August geschlossen bleiben.

Weitere Informationen finden Interessierte auf www.essen.de/baeder.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen