Innovatives Projektseminar der Volkshochschule und Grüne Hauptstadt Agentur
Klimabotschafter werden!

Die Stadt braucht engagierte Menschen, die den Klimaschutz unterstützen.
  • Die Stadt braucht engagierte Menschen, die den Klimaschutz unterstützen.
  • Foto: Stadt Essen/ Elke Brochhagen
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Die Volkshochschule Essen (VHS) und die Grüne Hauptstadt Agentur der Stadt bieten ab dem 26. März ein innovatives Projektseminar an, das Bürger an sechs Abenden aktuelle Informationen zum Stand des globalen wie städtischen Klimawandels gibt sowie Handlungsmöglichkeiten für Veränderungen in der Stadtgesellschaft vermitteln möchte.

Die Frage nach dem Umgang mit dem Klimawandel stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen. An einigen Stellen wird man nur noch reagieren können und lernen müssen, mit den klimabedingten Folgen umzugehen. Doch an vielen Stellschrauben in Städte und Gemeinden lassen sich noch Dinge bewegen und im Sinne eines klimaverträglichen Lebens und Lernens gestalten. Um diese Aufgaben wahrnehmen zu können, brauchen Städte Bürger, die sich gemeinschaftlich engagieren, sich mit den Hintergründen vertraut machen und wissen, wie sie sich in ihrem persönlichen Umfeld schützen und anpassen können.

Wissen weitergeben

Neben der inhaltlichen Wissensvermittlung ist das Ziel des Kurses, den Teilnehmern verschiedene praktische Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Interessierte Essener lernen Fakten und Daten rund ums Klima besser einordnen und bewerten zu können sowie das Gelernte in ihren Alltag zu integrieren und das Wissen als Klimabotschafter an andere weiterzugeben.

Experten des Klimaschutzes

Neben externen Experten, die an zwei Terminen per Videokonferenz in das Projekt eingebunden sind, beteiligt sich die Stadt mit der Vorstellung von kommunalen Klimaschutzaktivitäten an der Kursgestaltung und bietet den Absolventen auch über den Kurs hinaus Austausch-, Kooperations- oder Beteiligungsmöglichkeiten bei Klimaschutzprojekten an. Am Ende des Seminars erhalten die neuen Klimabotschafter ein Zertifikat über die Projektteilnahme. Der Kurs an der VHS  ist innerhalb eines bundesweiten Lehrgangskonzepts verankert und wird in Zusammenarbeit mit der Helmholtz-Gesellschaft - hier dem Helmholtz-Forschungsverbund "Regionale Klimaänderungen" (REKLIM) - und dem WWF Deutschland angeboten. KlimaDiskurs.NRW, die Postcode Lotterie, die Robert Bosch Stiftung und die Klaus Tschira Stiftung fördern das Gesamtprojekt.
Weitere Informationen zu dem Seminar, den Projektterminen sowie Anmeldemodalitäten sind unter www.vhs-essen.de/kurse/kurs/klimafit/211.1A001F abrufbar. Die Teilnahme an dem Seminar kostet 20 Euro und ist nur möglich, solange Plätze frei sind.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen