LK-Tipps: die Tags - Suchbegriffe richtig auswählen und positionieren

Die richtigen Suchbegriffe werden unter den Stichwörtern/Tags eingegeben.
4Bilder
  • Die richtigen Suchbegriffe werden unter den Stichwörtern/Tags eingegeben.
  • hochgeladen von Lokalkompass .de

Jedem Lokalkompass-Nutzer, der einen Beitrag erstellt hat, ist schon aufgefallen, dass die Maske zur Beitragserstellung mindestens zwei "Stichworte" vor der Veröffentlichung abfragt. Um eine möglichst hohe Aufmerksamkeit zu erzielen und zu erreichen, dass ein Beitrag auch über Suchmaschinen wie Google gefunden wird, ist der Einsatz der Tags (sprich “Täcks”) bzw. Schlagworte sinnvoll. Hier die wichtigsten Tipps zu deren Verwendung.

Tipp 1: Die richtigen Schlagworte suchen und finden

Die wichtigste Frage vor der Verschlagwortung ist: Wonach würde man als Nutzer selbst suchen und welche Begriffe in Suchmaschinen wie Google eingeben, wenn man auf der Suche nach Informationen ist? Als konkretes Beispiel verwenden wir diesen Beitrag aus unserer Serie Promitalk. Hypnosestar Pharo ist zum einen unter seinem Künstlernamen bekannt, also war dies der erste Tag zu dem Beitrag. Unter seinem bürgerlichen Namen Martin Bolze ist der Paderborner aber fast genauso präsent. Da der Hypnotiseur in der RTL-Show Das Supertalent die schöne Jurorin Silvie van der Vaart niederstreckte sind dies weitere Suchbegriffe zum Beitrag. Prominente Namen wie Torgen am Morgen, Sänger Costa Cordalis oder Jürgen Drews aus diesem Beitrag werden sicherlich weiteres Interesse der Nutzer wecken.

Tipp 2: Suchbegriffe an optimalen Positionen verwenden

Suchmaschinen wie Google reagieren auf bestimmte Positionierungen und Schriftgrößen von Keywords (Schlüsselworten) empfindlicher. An erster Stelle entscheidend ist hier die Überschrift eines Beitrags: Promitalk (2): Martin Bolze alias Pharo - Dreharbeiten für SAT1 auf Mallorca. Tante Google findet hier also die Begriffe Pharo und Martin Bolze ebenso, wie SAT1. Ähnlich reagieren die Suchmaschinen auf die Begriffe in den größeren Zwischenüberschriften und den Bildunterzeilen.

Tipp 3: Nach drei Beiträgen entstehen Themenseiten

Wird ein Suchbegriff als Tag mindestens in drei Beiträgen verwendet, erstellt das Lokalkompass-System automatisch eine Themenseite. Hier beispielsweise die Themenseite Pharo oder als weiteres Beispiel die Themenseite Loveparade.

Tipp 4: Für Fortgeschrittene - Suchbegriffe sind #Hashtags

Wer soziale Netzwerke wie facebook, Google plus oder Twitter verwendet, kann zusätzliche Aufmerksamkeit für seine Lokalkompass-Beiträge erzeugen, indem er dort einen Link zum Lokalkompass-Beitrag veröffentlicht. Mit dem Posten eines Links wird auf facebook oder Google plus automatisch eine Vorschau des Beitrags mit Überschrift und Foto veröffentlicht. Hier heißen die Suchbegriffe Hashtags. Die # macht den Unterschied. Durch das Anklicken eines Hashtags gelangt der Nutzer zu der Seite mit den Beiträgen, die diesen Suchbegriff enthalten (die jüngsten Veröffentlichungen stehen oben). Gleichzeitig kann man nach Beiträgen suchen, in unserem Beispiel nach #Pharo. Wichtig: die Rechtschreibung muss korrekt sein und man darf keine Leerzeichen oder Trennstriche verwenden. Groß- oder Kleinschreibung sind dagegen unwichtig.

Autor:

Lokalkompass .de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

14 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen