Melancholie to go - Neuer Retrosound aus New York

Jeden Montag neu: Der Hörstoff der Woche im Lokalkompass, neue Musik für Ihre Ohren.

Regen über New York. Eine lange Fahrt in der Subway. Ein Coffee to go zwischen den Füßen. Und die "Hundred in the hands". Musik für die trübe Seele. Für melancholische Tage oder ausgedehnten Sonntagen ohne Termine. Diese Melange aus Disco House, Pop und Psychedelic beschreiben Eleanore Everdell und Jason Friedman auf ihrer Myspace-Seite treffend.
Und sie gehören noch zu der Spezie, die vor einer Vinylveröffentlichung nicht zurückschrecken. Die edle Ästhetik eines frisch duftenden Hard-Klappcovers und eines fühlbaren Aufdruckes ist durch nichts zu ersetzen und zeigt wieviel Gewicht die beiden US-Amerikaner ihrer Gesamtkunst geben. Das unterstreichen sie auch auf ihrer Webseite, die gespickt ist mit Empfehlungen, zum Beispiel in den Bereichen Musik, Mode und Kunst.

Musikalisch können sie mit vergleichbaren Bands wie den Tin Tins oder den Kooks mithalten. "The hundred in the hands" haben ein Gespür für melodische und atmosphärische Tracks und setzen mit jedem Song dem vorherigen etwas entgegen. Genau genommen ist das selbst betitelte Debütalbum eine zeitgemäße Retroreise zwischen den 80'ern und den ersten zehn Jahren des neuen Jahrtausends, begründet in ihren Post-Punk-Favoriten wie Young Marble Giants, The Cure und New Order.

"Pigeons":

1. Young Aren’t Young
2. Lovesick (Once Again)
3. Killing It
4. Pigeons
5. Commotion
6. This Day Is Made
7. Dead Ending
8. Gold Blood
9. Dressed In Dresden
10. Last City
11. The Beach

Autor:

Michael Hoch aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen