Raub am Willy-Brandt-Platz

Polizei bittet Opfer und Zeugen sich zu melden

Am vergangenen Samstag, 21. Juli, ist ein Handtaschenraub vorgefallen. Ein Zeuge, der den Raub am Willy-Brandt-Platz gemeldet hatte, und die beraubte Dame konnten allerdings wenige Minuten später nicht mehr vor Ort von der Polizei angetroffen werden. Der Zeuge hatte beschrieben, dass zwei Männer einer älteren Frau gegen 14:45 Uhr nahe der Postbank die Handtasche entrissen und in Richtung Innenstadt geflohen seien. Die Dame hätte die Unbekannten noch ein Stück verfolgt, musste die Verfolgung aber abbrechen. Die mutmaßlichen Räuber werden als augenscheinlich südländisch beschrieben und seien mit Jogginghosen bekleidet gewesen. Einer habe ein rotes, der andere ein helles T-Shirt getragen. Wenige Minuten später traf eine Streife während der Fahndung auf zwei Verdächtige, die die Tat jedoch abstreiten. Der zuständige Ermittler des Kriminalkommissariats 31 bittet den Mitteiler, insbesondere jedoch die beraubte Dame selbst, sich schnellstmöglich unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen