Richtig bewerben: Tipps zu Anschreiben, Lebenslauf und Co

Das Anschreiben ist Bestandteil jeder Bewerbung. Dazu kommen Lebenslauf und Zeugnisse.
  • Das Anschreiben ist Bestandteil jeder Bewerbung. Dazu kommen Lebenslauf und Zeugnisse.
  • Foto: Wodicka
  • hochgeladen von Lokalkompass Empfehlungen

Das Ende der Schullaufbahn ist in Sichtweite, der Abschluss bald in der Tasche. Das Berufsziel steht ebenfalls schon fest, Stellenangebote für eine Ausbildung sind ausgeguckt. Fehlt also nur noch die Bewerbung. Aber wie? In diesem Katalog stellen wir die wichtigsten Fragen und Antworten zusammen.

Was gehört alles in die Bewerbungsmappe?

In eine Bewerbungsmappe gehört das Anschreiben, das lose auf der Mappe liegt. In die Mappe werden diese Dokumente in folgender Reihenfolge eingeheftet: Deckblatt (falls verwendet), der Lebenslauf (mit Foto, falls ein Foto gewollt ist), „Dritte Seite“ (falls verwendet) und Anlagen, wie Zeugniskopien, Praktikumsbescheinigungen, Bescheinigungen über Kurse, ehrenamtliche Tätigkeiten, Nebenjobs etc. Ein Deckblatt und die sogenannte „Dritte Seite“ können ebenfalls verwendet werden, sind aber kein Muss. Wichtig: Es sollten nie Originale, sondern nur Kopien verschickt werden.

Was muss alles ins Anschreiben rein?

Das Anschreiben ist maximal eine DIN A4-Seite lang. Der Bewerber erklärt darin kurz, wer er ist und welche Fähigkeiten und Kenntnisse er hat. Diese sollten jeweils mit Beispielen belegt werden. In erster Linie beschreibt der Bewerber, warum gerade er der Richtige für diese spezielle Stelle bei genau diesem Unternehmen ist. Wichtig ist hierbei, sich im Vorfeld über die Inhalte und Anforderungen der entsprechenden Ausbildung zu informieren und über das jeweilige Unternehmen gut Bescheid zu wissen. Abgeschriebene Texte oder Standardanschreiben sollten vermieden werden. Im Kopf des Anschreibens sollten neben der Adresse der Firma auch die eigenen Kontaktdaten stehen.

Wie soll der Lebenslauf aussehen?

Der Lebenslauf beinhaltet Informationen zu den besuchten Schulen und Schulabschlüssen, zu absolvierten Praktika, zu möglichen Berufserfahrungen und zu sonstigen Engagements, wie ehrenamtliche Tätigkeiten. Auch persönliche Fähigkeiten sind Teil des Lebenslaufs. Weiterhin gehören Angaben zur Person wie Name, Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum zum Inhalt. Der Lebenslauf wird in Form einer Tabelle gestaltet und enthält kurze und präzise Angaben. Wer kein Deckblatt für seine Bewerbung verwendet, sollte sein Bewerbungsfoto oben rechts auf den Lebenslauf kleben. Wichtig: Am Ende stehen Ort, Datum und Unterschrift.

Was ist mit Deckblatt und „Dritter Seite“?

Beides ist kein Muss. Ein ansprechend gestaltetes Deckblatt mit einem Foto drauf und den entsprechenden Kontaktdaten des Bewerbers kann allerdings direkt einen positiven Eindruck erwecken und zum Weiterlesen animieren. Die „Dritte Seite“ gilt als Bonus. Mit ihr kann der Bewerber nochmals seine Stärken, seine Motivation oder seine Eignung für die entsprechende Stelle beschreiben.

Wo finde ich weitere Tipps?

Infos rund um die Bewerbung, hilfreiche Formatvorlagen und weitere entsprechende Themenfelder bietet die Internetseite www.planet-beruf.de der Bundesagentur fürArbeit.

Ratgeber-Serie "Clever starter"

=> die komplette Übersicht zum Stand der clever Starter-Serie gibt es jederzeit unter lokalkompass.de/cleverstarter.

Autor:

Lokalkompass Empfehlungen aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.