Feste Abholtermine für jedes Haus
Sammlung der Tannenbäume startet am 7. Januar

Dieses Jahr werden die Tannenbäume ab dem 7. Januar von der EBE zu konkreten Terminen abgeholt.
  • Dieses Jahr werden die Tannenbäume ab dem 7. Januar von der EBE zu konkreten Terminen abgeholt.
  • Foto: Herlinger
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) konzentrieren die Abholung der Tannenbäume 2019 wieder auf eine kompakte Phase. Es gibt einen festen Abholtermin pro Haus. Ab Montag, 7. Januar - also nach dem Dreikönigstag - werden Essens Bäume zehn Tage lang gesammelt. In ganz Essen fallen geschätzt knapp 100.000 Nadelbäume an.

Am Abholtag darf der Baum ab 7 Uhr an der Straße abgeschmückt bereitgelegt werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, keine Passanten oder den Verkehr zu behindern. Große Bäume sollen zerteilt werden (max. zwei Meter Länge). Das zusammenlegen von mehreren Bäumen erleichtert das Einsammeln.

Im Online-Abfuhrkalender und der EBE-app „Wir räumen ab“ ist die Sammlung mit einem grünen Tannenbaum-Symbol für die jeweilige Adresse ersichtlich. Für alle Informationen rund um die Tannenbaum-Sammlung richten die Entsorgungsbetriebe die Tannenbaum-Hotline zwischen dem 2. und 25. Januar von Montag bis Freitag zwischen 9 und 15 Uhr unter der Nummer 854 2412 ein.
Wer seinen Servicetermin für den Tannenbaum nicht nutzen möchte oder kann, kann seinen alten Baum auch kostenlos selbst bei einer der Essener Recyclingstationen abgeben. Die Bäume sollen in Stücke von ein Meter Länge zerteilt angeliefert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen