Szenische Lesung mit Musik erzählt Flüchtlingstragödie
Schifskatastrophe vor Lampedusa

„Ein Morgen vor Lampedusa“ lautet der Titel einer szenischen Lesung mit Musik, zu der die Evangelische Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen am Sonntag, 25. November, um 17 Uhr in das Melanchthon-Gemeindezentrum, Melanchthonstraße 3/Holsterhauser Platz, einlädt. Das Stück schildert die Folgen einer Schiffskatastrophe auf dem Mittelmeer.

Unmittelbar vor der italienischen Insel Lampedusa, zwischen Sizilien und Afrika, versinkt am 3. Oktober 2013 ein mit 545 Flüchtlingen völlig überladener Kutter. 366 Menschen aus Eritrea, Somalia, Äthiopien und Syrien, die vor Krieg und Armut flohen, voller Hoffnung auf ein besseres Leben in Europa, ertrinken.
Was geschah an jenem Morgen? Was erlebten die Flüchtlinge? Wie reagierten die Einwohner, Touristen und Behörden? Der Autor, Antonio Umberto Riccò aus Hannover, hat aus Zeugenaussagen und dokumentarischem Material einen Text zusammengestellt, der unterschiedliche Perspektiven auf die Katastrophe eröffnet und insbesondere die Einwohner von Lampedusa zu Wort kommen lässt.

Der italienische Musiker Francesco Impastato hat eigens für dieses Projekt Musik komponiert. Bis heute wurde die szenische Lesung 334 Mal in Deutschland und Italien aufgeführt; dabei wirkten 1.539 Ehrenamtliche als Sprecher oder Techniker mit. Seit der Premiere konnten 84.217 Euro an Spendengeldern für verschiedene Flüchtlingsprojekte gesammelt werden.

Ausführende der Lesung im Melanchthon-Gemeindezentrum sind das interkulturelle Ensemble DialoGE, Absolventen der Gesangsklasse Helen von Amsick aus der Musikschule Gelsenkirchen und Bernhard von Amsick (Klavier und musikalische Leitung). Der Eintritt ist frei; eine Spende für die Flüchtlingsarbeit ist willkommen. Mehr auf www.lampedusa-hannover.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen