Sind Frauen die besseren Handwerker?

Thomas Rudolph

Über die handwerklichen Fähigkeiten von Frauen sprachen wir mit Thomas Rudolph, Marktleiter des Hellweg Baumarktes:


1.Was macht Frauen als Handwerker aus?

Aus meiner langjährigen Erfahrung als Baumarkt-Leiter muss ich sagen, dass Frauen im handwerklichen Bereich viel kreativer sind als Männer. Ich erlebe Tag für Tag im Baumarkt, wie multitaskingfähig das angeblich ,schwache Geschlecht‘ doch ist. Dass, wenn man einen Handwerker bestellt, auch immer ein breitschultriger Kerl vor der Tür stehen muss, sind uralte Klischees.
Das beste Beispiel präsentiert sich mir in der eigenen Familie. Meine Frau ist einfach sorgfältiger im Umgang mit handwerklichen Aufgaben.
Während ich zum Beispiel schon die Packung eines neuen Handwerksgerätes aufgerissen habe und beginne, damit zu arbeiten, liest meine Frau sich erst einmal hochkonzentriert in aller Seelenruhe die Gebrauchsanleitung durch. Hat sie alles begriffen, dann fängt sie Stück für Stück mit der Arbeit an - und das natürlich wieder hochkonzentriert. Wir Männer agieren da irgendwie emotionsgeladener: ein neues Teil muss sofort ausprobiert werden - ohne Rücksicht auf mögliche ,Verluste‘. Alles nach dem Motto: Wird schon klappen...

2. Welche handwerklichen Arbeiten liegen Frauen besonders?
Frauen haben eindeutig ein ausgeprägteres Gespür für Farben und Formen. Aus diesem Grund sind sie in der Wandgestaltung, beim Tapezieren und natürlich bei der Gartenarbeit unschlagbar.

3. Sind Frauen geschickt beim Umgang mit den modernen Werkzeugen?
Ich habe bis jetzt noch nicht erlebt, dass eine Frau den Baumarkt betritt und ganz gezielt nach einer Bohrmaschine mit 1.500 Watt, Bohrdurchmesser bis 32 Millimeter, 4-Gang-Getriebe, Zusatzgriff, Überlastungskupplung, wälzgelagerte Motoren sowie Getriebe und einem Schalter, der sich mit einem Finger schalten und arretieren lässt, gefragt hat.
Die Damen wenden sich mit dem Problem, das sich ihnen im handwerklichen Bereich stellt, an unsere Kundenberater und diese zeigen dann, welches Werkzeug und welche Zutaten bei der Problemlösung hilfreich sind.
Nach der Beratung kaufen die Damen das empfohlene Zubehör und da wir in diesem Bereich noch keine Reklamationen hatten, gehe ich einfach mal davon aus, dass die Frauen mit dem Werkzeug - von der Bohrmaschine über den Akkuschrauber bis zum Laminat-Schneider - auch umgehen konnten.
Ich denke, dass es nichts mit Emanzipation zu tun hat, wenn Frauen im Handwerksbereich tätig sind, sondern damit, dass auf Grund der technischen Erleichterungen die Arbeit nun auch für Frauen ,stemmbar‘ geworden ist.

Autor:

Dirk Bütefür aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.