Essen-Süd - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Weinhändler Torsten Görke im Smoking vor dem Spiegelsaal von Versailles.
3 Bilder

Genusserlebnis für Essener Weinhändler Torsten Görke
Einladung zum Galadinner auf Schloss Versailles

Täglich sitzt Torsten Görke an historischem Ort am Schreibtisch, denn sein Weinhandel Bürgerheim im Essener Südviertel wurde bereits 1867 als "Actiengesellschaft Bürgerheim" gegründet. Der jüngste Ausflug nach Paris war jedoch auch für den weit gereisten Weinhändler etwas ganz Besonderes. Vor einigen Wochen war dem Bordeaux-Experten eine Einladung des Château Giscours aus dem weltberühmten Anbaugebiet Margaux ins Haus geflattert. Dessen Direktor Alexander van Beeck war im letzten November...

  • Essen-Süd
  • 19.02.20
  •  1
  •  1
Am 26. Februar startet die Messe Reise + Camping.

Reise + Camping: die Messe zur schönsten Zeit des Jahres
1.000 Aussteller reisen an

Urlaubszeit - die schönste Zeit des Jahres. Ob Pauschal- oder Abenteuerreise, Kreuzfahrt oder Urlaub auf dem Campingplatz - die Auswahl an Urlaubsformen ist riesig. NRWs größte Urlaubsmesse, die Reise + Camping, hilft Reiselustigen, vom 26. Februar bis 1. März die richtige Entscheidung zu treffen. Dabei können sich die Besucher in der Messe Essen auf circa 1.000 Aussteller und Destinationen aus rund 20 Ländern freuen, die ein großes touristisches Angebot sowie die passende Ausstattung fürs...

  • Essen-West
  • 14.02.20
Winzer Antonio Morrone aus der Region Cosenza in Kalabrien, Birgit Hußel-Carusotto, Paolo Carusotto und Feinkosthändler Marcello Bonfiglio.
3 Bilder

Kulinarische Weinreise nach Kalabrien
Premiere für Gaglioppo und Magliocco in Borbeck

Freunde italienischer Weine kennen natürlich die Rebsorten Sangiovese oder Montepulciano, die meisten wahrscheinlich auch noch Nero d'Avola (Sizilien)  oder Primitivo (Apulien). Doch wer hat schon was von Gaglioppo oder Magliocco gehört? Die dritte Weinreise in der Enoteca Margherita in Borbeck führte nach Kalabrien, wo Winzer Antonio Morrone aus den oben genannten autochthonen Rebsorten einen Rosato sowie einen Rosso keltert. Außerdem durften die Gäste einen Greco bianco verkosten. Passend...

  • Essen-Borbeck
  • 06.02.20
  •  1
5 Bilder

Katthult gibt es wirklich
Michel aus Lönneberga

Wer sich schon immer mal gefragt hat, gibt es Katthult und Michel wirklich, kann man nur sagen jein. Die Geschichten von Astrit Lindgren sind erfunden, aber den Ort Katthult gibt es wirklich. Er liegt ca. 10 Km von Mariannelund entfernt und wurde auch oft in den Filmen erwähnt. Den Schuppen mit den Kunstwerken von Michel kann man noch besichtigen.

  • Essen-Süd
  • 17.01.20
  •  1
Am 20. März dürfen sich interessierte Weltentdecker von Fotograf Reiner Harscher in den Süden von Afrika nach Namibia entführen lassen.
2 Bilder

Foto-Live-Reportage im FUNKE Medienhaus
Ihre Reiseziel: Norwegen oder Namibia?

Bereits im letzten Jahr haben Profifotografen und Reisejournalisten live im FUNKE Medienhaus über ihre eindrucksvollen Reisen berichtet. Aufgrund der positiven Resonanz und der hohen Nachfrage wird die Veranstaltungsreihe „GLOBISTA entdeckt die Welt“ – die Foto-Live-Reportage“ 2020 fortgesetzt. Der Vorverkauf für die nächsten Foto-Vorträge „Norwegen per Hurtigrute“ und „Namibia - Mythos südliches Afrika“ ist gestartet. GLOBISTA, die Reisemarke der FUNKE Mediengruppe, setzt ihre neue...

  • Essen-West
  • 15.01.20
  •  1
  •  1
Traben Trarbach
7 Bilder

Traben Trarbach zu Weihnachten
Der Besondere Weihnachtsmarkt

Ganz in der Nähe von Bernkasel Kues liegt Traben Trarbach. Auch hier gibt es einen besonderen Weihnachtsmarkt. Der sogenannte Weihnachtsmarkt in der Unterwelt.  Dieser Markt ist in 5 großen alten Weinkellern eingerichtet. So kann man auch bei schlechtem Wetter durch die Gewölbe schlendern ohne Nass zu werden. Allerdings ist dieser Weihnachtsmarkt nur Freitags bis Sonntags jeweils ab 11 Uhr geöffnet. Das Angebot ist vielseitig, Käse und Wurstwaren aus Frankreich. Deko und Taschen für die Frau...

  • Essen-Süd
  • 15.12.19
  •  3
  •  1
Adventskalender
8 Bilder

Bernkastell Kues zur Weihnachtszeit
Der Besondere Weihnachtsmarkt

Ein sehr schöner Weihnachtsmarkt ist in Bergkastell-Kues. Zwischen alten Fachwerkhäusern schlängeln sich in kleinen Gassen viele kleine Stände. Das Angebot weicht nicht groß von dem anderer Märkte ab, aber mit den schönen alten Gebäuden hat dieser Markt doch das gewisse etwas. Highlight ist sowieso der Marktplatz. Die alte Apotheke schmück mit 24 Fenstern einen Adventskalender. Ein Fenster wird   jeden Tag um 17:30 geöffnet und lüftet sein Geheimnis.

  • Essen-Süd
  • 15.12.19
  •  1
Das "La Grappa"-Team (v.r.):  Rino Frattesi mit Küchenchef Alessandro D’Amico und Sous-Chef Albano Vogli.

"Ready to beef" am 13. Dezember in Vox
Rino Frattesi und das Essener "La Grappa"-Team im kulinarischen Wettstreit

"Italien gegen Frankreich" lautet das Duell am Freitag den 13. ab 20.15 Uhr in der Kochshow "Ready to beef" in Vox. Mit dabei: Rino Frattesi, Padrone des Ristorante "La Grappa" im Essener Südviertel, und seine Küchencrew. Seit 1978 betreibt der 63-jährige Italiener den Gourmettempel am Anfang der Rellinghauser Straße und hat im Laufe der Jahre zahlreiche Prominente kulinarisch verwöhnt. Nun steht er selbst im Rampenlicht. Gemeinsam mit seinem Küchenchef Alessandro D’Amico und Sous-Chef...

  • Essen-Süd
  • 13.12.19
Dampfe - das Borbecker Brauhaus.

Zwei große Partys im Borbecker Brauhaus
Silvester in der Dampfe

Noch knapp vier Wochen, dann geht das Jahr 2019 zu Ende. Zum Jahresausklang steigen in der Dampfe gleich zwei große Silvesterpartys. "Silvester Royal" heißt es ab 19 Uhr im Festsaal. Zur Begrüßung gibt's einen Champagner-Cocktail. Im All-Inklusive-Paket für 110 Euro inbegriffen sind ein reichhaltiges Gala-Dinnerbuffet, Bier, Wein, Sekt, Cocktails und viele Überraschungen. Das musikalische Programm gestaltet erneut die Band "Royal Flush", Abendgarderobe ist erwünscht. Wer einfach nur tanzen...

  • Essen-Borbeck
  • 06.12.19
  •  1
  •  1
Knapp 500 Besucher folgten der Einladung der jungen Reisemarke in den Jakob-Funke-Saal im Essener Medienhaus.
2 Bilder

Neue Veranstaltungsreihe begeistert im FUNKE Medienhaus
GLOBISTA entdeckt die Welt

Mit einer multi-medialen Reise ins Himalaya-Gebirge wurde für dieses Jahr der erfolgreiche Schlusspunkt der neuen Veranstaltungsreihe „GLOBISTA entdeckt die Welt“ gesetzt. Der Fotograf und Reisejournalist Pascal Violo begeisterte die Besucher mit seinen Geschichten und Erlebnissen vom „Dach der Welt“, die er im Jakob-Funke-Saal im Medienhaus Essen präsentierte. Die neue Veranstaltungsreihe startete am 1. Oktober mit dem faszinierenden Island, das Fotograf Walter Steinberg mit seiner Frau...

  • Essen-West
  • 06.12.19

Foto-Vortrag; ÜBER ALLE GRENZEN
31.000 km & 3 Jahre zu zweit auf einem Tandem

Träume nicht dein Leben, Lebe deinen Traum - unter diesem Motto sind die aus Funk und Fernsehen bekannten Mandy und Benjamin Jacob von April 2006 bis Mai 2009 per Tandem um die Welt gefahren. 2006 waren sie in Essen aufgebrochen, um sich einen Traum zu verwirklichen. Sie wollten per Fahrrad, genauer gesagt per Tandem(!), die einzigartigen Landschaften unseres Planeten entdecken und fremde Kulturen kennen lernen. Doch nicht nur sahen sie wunderbare Landschaften und lernten Menschen in allen...

  • Essen-Süd
  • 20.11.19
  •  1
  •  1
Der Essener Fotograf Dirk Schäfer berichtet am Sonntag, 17. November, über den Wilden Westen der USA.
2 Bilder

GLOBISTA entdeckt die Welt: Am Sonntag, 17. November, präsentiert der Essener Fotograf Dirk Schäfer seine Foto-Live-Reportage im FUNKE Medienhaus
Unterwegs im wilden Westen der USA

GLOBISTA, die Reisemarke der FUNKE Mediengruppe, setzt ihre neue Veranstaltungsreihe am Firmenstandort Essen fort. Unter der Überschrift „GLOBISTA entdeckt die Welt“ berichten renommierte Reisefotografen im Jakob-Funke-Saal des FUNKE Medienhauses in Form von Live-Reportagen über ihre Abenteuer und Erlebnisse. Am Sonntag, 17. November, nimmt der Essener Fotograf und Filmer Dirk Schäfer die Besucher mit auf eine Reise in den wilden Westen der USA. Dem Stadtspiegel Essen und seiner...

  • Essen-West
  • 06.11.19
  •  1
  •  2
Es scheint, als würde man vom Mond aus einen Blick auf die Erde werfen.

Essen Light Festival 2019 im Video
Gruß vom Mond an die Erde

Im vergangenen Jahr holte Essen für das Light Festival den Mond vom Himmel, in diesem Jahr schickt uns das Festival der Lichter auf den Mond und schenkt uns einen einmaligen Blick auf die Erde. Noch bis Sonntag, 3. November, blitzt, blinkt und klingt es in der Essener Innenstadt täglich bis 22 Uhr. An insgesamt 21 Stationen kann man sich von den Lichtinstallationen fesseln lassen. Schilder weisen den richtigen Weg und auch Flyer liegen aus. Riesige Erde Das Highlight ist in diesem...

  • Essen-Ruhr
  • 29.10.19
  •  2
Monopoly ist weltweit eines der erfolgreichsten Brettspiele und wird in 37 Sprachen und über 103 Ländern verkauft.
2 Bilder

Neue Rekordzahlen für die Messe SPIEL '19 - Ein "Gegenmittel" zur Digitalisierung
209.000 spielten um die Wette

Während die Wirtschaft an der einen oder anderen Stelle ruckelt, verkündet die Spielebranche in den letzten Jahren einen Rekord nach dem nächsten. Und jetzt das: Die weltgrößte Messe für Gesellschaftsspiele SPIEL '19 hat in Essen mit einer Rekordbeteiligung von 209.000 Spielefans, Einkäufern und Lizenznehmern aus aller Welt stattgefunden. Rund 1.200 Ausstellern waren angereist und hatten mehr als 1.500 Neuheiten im Gepäck. Auf einer deutlich vergrößerten Ausstellungsfläche durften sich die...

  • Essen-West
  • 28.10.19
Unseco Weltkulturerbe
10 Bilder

Erste Eindrücke aus Tokyo und der Umgebung
Kyoto mit vielen Unseco Weltkulturerben

Besucht man Japan, muss man die Region und Stadt von Kyoto besuchen. Hier findet man noch das Japan, dass man als Europäer im Kopf hat. Gleich mehrere UNSECO Weltkulturerbe. Darunter auch den Zen Steingarten. Hier muss man sich aber Fragen warum ist dieser Steingarten ein Weltkulturerbe? Er hat den Charakter eines Hinterhofs. Auf einem Untergrund von geharkten Kies sind 15 Steine verteilt. Der Gag ist hierbei, dass man von jeder Stelle aus nur immer 14 Steine sehen kann. Schulklassen werden...

  • Essen-Süd
  • 26.10.19
  •  1
Vom 28. bis zum 31. Oktober ist Gruseln angesagt im Funke-Turm.

Gruseln Sie sich mit uns vom 28. bis zum 31. Oktober
Halloween im Funke-Turm

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter und die Natur erstrahlt in den schönsten Farben. - Der Herbst ist da! Die goldene Jahreszeit lädt ein zu gemütlichen Treffen in geselliger Atmosphäre. Mit Blick auf das „Essen Light Festival“ und Halloween lädt die Funke Mediengruppe herzlichst in den Funke-Turm ein. Neben den funkelnden Lichtern der Grünen Mitte im Rahmen des „Funke Light Park 2019“ erwarten Sie köstliche Leckereien sowie kalte und warme Getränke. Im gruselig dekorierten LeserLaden...

  • Essen-West
  • 16.10.19
  •  5
  •  1
Waren begeistert über die Technik hinter den Medienhäusern: Teilnehmer des VHS-Kurses "Fundstücke im Essener Westen".

Arbeitskreis "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule besuchte das Druckhaus und die neuen Medienhäuser
Ein Blick hinter die Kulissen

Seit Anfang des Jahres hat die Funke Mediengruppe eine neue Heimat in den beiden Neubauten am Jakob-Funke-Platz direkt am Rande der Innenstadt gefunden. Heiß begehrt sind seitdem Besichtigungen der Medienhäuser. Für die Teilnehmer des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule ging dieser Wunsch nun in Erfüllung. Nachdem sich die Gruppe, die inzwischen 34 Teilnehmer zählt, bereits in der letzten Woche im Druckhaus an der Schederhofstraße umgeschaut hatte und live dabei sein...

  • Essen-West
  • 10.10.19
  •  3
Studie ein Traum
6 Bilder

Erste Eindrücke aus Tokio
Jetzt möchte ich auch ein E Auto !

Erste Eindrücke aus Tokio Jetzt möchte ich auch ein E Auto ! Zugegeben ich konnte beruflich schon öfter ein E Auto fahren. Es fährt schön und gut. Ist aber nichts für mich solange es keine Tankstelle vor jeder Tür gibt. Für 10 Km fahrt muss man dann eine Stunde laden. Indiskutabel wie soll man eine Tour von Essen nach Dänemark oder München machen. Ich fahre lange Strecken, wann soll man ankommen. Dazu sind die Autos in Deutschland auch sehr spartanisch. Aber jetzt habe ich in Tokio bei Nissan...

  • Essen-Süd
  • 08.10.19
  •  1
Ein besonderer Kaffee
3 Bilder

Erste Eindrücke aus Tokio
Der besondere Kaffee aus dem Drucker

Der besondere Kaffee aus dem Drucker Man kann seinen Kaffee auch aus einen normalen Automaten ziehen, das ist schon ein Highlight. Hat man seinen Kaffee ausgewählt, schaltet eine Kamera ins Innere des Automaten. Man Sieht den ganzen Prozess. Becher wird aufgenommen, nächste Station Bohnen werden gemahlen, Wasser wird gebrüht und läuft in den Becher. Danach fährt dieser zur Ausgabe. Den ganz besonderen persönlichen Kaffee gibt es aber im Autohaus von Nissan auf der ersten Etage der Ginza in...

  • Essen-Süd
  • 08.10.19
Bahnsteigsicherung
3 Bilder

Erste Eindrücke aus Tokio
Japan U Bahn Tokio

Erste Eindrücke aus Tokio U Bahn Wenn man die Haltestelle gefunden hat ist alles ganz einfach. Auch hier ist ein Automat an denen die Touristen den Verkehr aufhalten. Sprache auch Englisch. Man wählt die Station aus und der Preis wird angezeigt. Münzen und Scheine werden angenommen. Anders als bei uns, die Münzen können alle auf einmal in eine Öffnung geworfen werden. Alle Münzen werden erkannt und die Fahrkarte wird ausgeworfen. Mit dieser geht man dann zu einer Schleuse, steckt die Karte...

  • Essen-Süd
  • 08.10.19
Getränkeautomat
6 Bilder

Erste Eindrücke aus Tokio
Japan Essen und Trinken

Erste Eindrücke aus Tokio Verlässt man nach 10 Stunden Flug aus Deutschland den Flieger, ist der zweite Kontakt das Gepäckband mit Japan. In diesem Fall durften wir 1,5 Stunden nach der Landung auf das Gepäck warten. Der Wartebereich ist nicht so gut Klimatisiert und man schwitz doch reichlich. Danach geht es zu Passkontrolle. Dort werden von jedem Einreisenden die Fingerabdrücke genommen und ein Foto gemacht. Bei einer Weigerung wird die Einreise nicht gewährt. Was fällt in Japan noch...

  • Essen-Süd
  • 08.10.19
WC Schild Tokio Airport
9 Bilder

Erste Eindrücke aus Tokio
Toilettenkultur in Japan

Erste Eindrücke aus Tokio Verlässt man nach 10 Stunden Flug aus Deutschland den Flieger, ist der erste Kontakt mit Japan dann sicher das WC am Flughafen. Dort dann schon die erste große Überraschung, die Pisoars. Übergroße hängen an den Wänden, da stellt sich die Frage, was kommt noch auf einem zu. Schaut man sich dann auch mal die Toiletten an sieht man Hightech. Einstellungen ohne Ende. Setzt man sich auf das WC wird erst mal eine Reinigung ausgelöst. Man kann sich Musik einstellen, damit...

  • Essen-Süd
  • 05.10.19
  •  2
  •  2
Der Vortragsabend zeigte: Island und die Lust aufs Reisen fasziniert.
2 Bilder

GLOBISTA entdeckt die Welt: Reisevortrag begeisterte die zahlreichen Gäste
„Ich hatte das Gefühl, ich war wirklich in Island!“

Viele waren schon da und noch mehr wollen unbedingt mal hin: Island stand im Mittelpunkt des Vortrags, mit dem Profi-Fotograf und Filmemacher Walter Steinberg die Gäste im voll belegten Saal im FUNKE Medienhaus in Essen inspirierte und begeisterte. Er machte mit „Faszination Island“ den Auftakt einer neuen Vortragsreihe mit der Überschrift „GLOBISTA entdeckt die Welt“. Darin berichten renommierte Reisefotografen im Jakob-Funke-Saal in Form von Live-Reportagen über ihre Abenteuer und...

  • Essen-West
  • 02.10.19
  •  1
  •  1
Zum Fassanstich bat Dampfe-Geschäftsführer Martin Grahl seine Sekretärin Susanne Goldstein.
3 Bilder

10. Borbecker Oktoberfest
Weiß-blaue Party in Dirndl und Lederhose

Richtig zünftig war's auch beim 10. Borbecker Oktoberfest im weiß-blau geschmückten Festsaal der Dampfe. Das Schönebecker Jugendblasorchester hatte die Stimmung ordentlich angeheizt, die Alpengeier sorgten bis in die Nacht hinein für Partystimmung. Die Tanzfläche war voll mit in Dirndln und Lederhosen gewandeten Besuchern, und das Festbier floss in Strömen. Der süffige Trunk mit einem Alkoholgehalt von 6,2 Prozent ist übrigens noch einige Tage im Borbecker Brauhaus im Anstich.

  • Essen-Borbeck
  • 01.10.19

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.