Essener Hotel-Aktion geht in die zweite Runde
Eine Alternative zu Balkonien

Heinz-Georg Anschott (Vorstandsvorsitzender Geno Bank Essen eG), Vivian-Jessica Schiller (Direktorin Schlosshotel Hugenpoet), Patrick Rausch (F&B Manager Schlosshotel Hugenpoet), Richard Röhrhoff (Geschäftsführer EMG – Essen Marketing GmbH) bei der Vorstellung von Essen.Hotel.Heimat Ende Mai (von l. nach r.).
  • Heinz-Georg Anschott (Vorstandsvorsitzender Geno Bank Essen eG), Vivian-Jessica Schiller (Direktorin Schlosshotel Hugenpoet), Patrick Rausch (F&B Manager Schlosshotel Hugenpoet), Richard Röhrhoff (Geschäftsführer EMG – Essen Marketing GmbH) bei der Vorstellung von Essen.Hotel.Heimat Ende Mai (von l. nach r.).
  • Foto: Michael Gohl
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Während der ersten Runde Essen.Hotel.Heimat wurden mehr als 260 Zimmer gebucht. Nun geht die Aktion vom 17. bis 27. Juli in die zweite Runde. 15 Hotels sind dabei und wollen eine Alternative zu Balkonien und Co. bieten, also Room-Service statt Kochen, Spa statt Badewanne.

In der Corona-bedingt besonderen Zeit erfährt die Aktion großen Zuspruch, auch von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart: „Besondere Zeiten erfordern besondere Ideen: die Initiative Essen.Hotel.Heimat ist ein tolles Beispiel dafür, wie kreativ die Hotelbetriebe vor Ort mit der Corona-Krise umgehen. In diesem Jahr empfiehlt es sich ganz besonders, die eigene Stadt und das eigene Land bewusst als Urlaubsregion zu erleben und die tollen Angebote vor der Haustüre zu entdecken. Die Initiative leistet einen wichtigen Beitrag dazu, das Reiseland Nordrhein-Westfalen zu stärken.“

Mit Unterstützung der Geno Bank Essen eG stellen 15 Hotels erneut eine begrenze Anzahl Zimmer nur für Essener zur Verfügung. Pro Stern und Person werden 10 Euro fällig – im Schlosshotel Hugenpoet, als 5-Sterne Superior Hotel (Superior-Status kostet 5 Euro mehr), macht das dann 110 Euro für zwei Personen inkl. Willkommensgetränk, Frühstück und einem Rabatt-Gutschein für eine Fahrt im Sightseeing-Bus der Essener Stadtrundfahrten.

Lars Büttner, Touristik-Chef der EMG – Essen Marketing GmbH freut sich, „nach der erfolgreichen ersten Runde im Juni nun auch die zweite Runde der Aktion Essen.Hotel.Heimat unterstützen zu können. Damit setzen wir nicht nur ein wichtiges Signal zur Belebung des Wirtschaftsfaktors Tourismus in Essen, sondern ermöglichen gleichzeitig auch den Essenerinnen und Essenern die vielfältige und hochwertige Hotellandschaft in der eigenen Stadt zu erleben.“

Bei der ersten Runde von Essen.Hotel.Heimat wurden mehr als 260 Zimmer gebucht – etwas mehr als die Hälfte davon im Schlosshotel Hugenpoet. Doch ein ganzheitlicher Blick auf die teilnehmenden Hotels lohnt sich! Jedes einzelne punktet durch individuelle Möglichkeiten, Services und Besonderheiten. Die Sonderkonditionen gelten zwischen dem 17. und 27. Juli 2020 und können über www.visitessen.de gebucht werden.

Teilnehmende Hotels: Essential by Dorint, GHOTEL hotel & living Essen, Hotel Bredeney, Hotel Maximilians, Intercityhotel Essen, Motel One Essen, Parkhaus Hügel, Premier Inn Essen City, Ringhotel Art Hotel Körschen, Sengelmannshof, Sheraton Essen Hotel, Webers · Das Hotel im RUHRTURM, Schlosshotel Hugenpoet, WELCOME HOTEL Essen, TRIP INN Living & Suites.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen