Lokalkompass-Länderreise
Finnland am Nördlichen Polarkreis

Huskietour in Lappland
14Bilder
Begeben Sie sich auf der Lokalkompass-Länderreise auf eine Husky-Tour durch Lappland.
  • Begeben Sie sich auf der Lokalkompass-Länderreise auf eine Husky-Tour durch Lappland.
  • Foto: Nina Sikora / Canva
  • hochgeladen von Nina Sikora

Als 30 Grad plus Urlauber, wollte ich mal das Gegenteil ausprobieren.
30 Grad Minus. Die hatte ich zwar nicht erreicht,
aber -8 bis - 13 Grad Minus war auch genug.
Die erste Überraschung war diese Temperatur wurden nicht als kalt empfunden.
Eher als angenehm. Schneebedecke Landschaften, kleine Überschaubare Orte,
Natur pur.
Ein absoluter Höhepunkt war eine Huskie Schlittenfahrt.
Sehr teuer aber jeden Euro wert.
Zunächst hatte ich gedacht, dass man sich auf einen Schlitten setzt
und durch die Landschaft gefahren wird. Aber falsch gedacht.

Am Hundecamp bekam man eine Einweisung zum Schlitten und
Umgang mit den Hunden.  Dann die wichtigste Aussage ihr und
die Tiere seit ein Team.
Sollte sich ein Hund nach hinten zu dir umdrehen,
heißt das helfe uns mal mit.
Wir hatten für die Tour einen Kälteschutzanzug angezogen.
Der Mascha sagte das wir nur eine kleine Tour von 5 Km machen können,
da es für die Hunde noch zu Warm ist.
Es war -11 Grad. Ab Minus 22 Grad könnte man Touren ab 10 Km machen. 
Der erste Gedanke war schade nur eine kurze Fahrt.
Ich sollte meine Meinung noch ändern.
Die Schlitten waren schon mit 6 Hunden eingespannt.
Kaum wurde man von den Hunden gesehen, waren die
außer Rand und Band. Vorfreude, gleich geht es los.
2 Personen hatten einen Schlitten.
Kaum war die Bremse gelöst, legten die Hunde in
einem Affenzahn los. 
Vor der ersten Kurve musste man schon Bremsen,
sonst wäre der Schlitten umgekippt.
Dann eine leichte Steigung, ein Hund schaut zu mir.
Keine Reaktion von mir.
Ich war damit beschäftigt den Schlitten in der Spur zu halten
und nicht zu stürzen. Dann schaute wieder ein Hund zu mir
und ich erinnerte mich an die Worte des Mascha.
Ihr seit ein Team, helfe mit. Das tat ich dann, mit einem Fuß
auf den Kufen und den anderen für kräftige Bewegungen,
wie bei einem Tretroller zur Unterstützung der Tiere. 
Das hört sich einfach an, ist es aber gar nicht.
Der Herzschlag rast. Dann wieder eine Ebene Strecke,
ich konnte mich ausruhen.
Jetzt merkte ich auch das es für die Tiere zu warm war.
Mit ihren für mich überlangen Zungen tauchten sie in
den Schnee und tranken ihn.
Nach 2,5 Km gab es dann einen Fahrerwechsel
ich war froh das Steuer aus der Hand zu geben.
Ich war platt.  Bei der kurzen Pause hatten wir wohl
zwei Hunde verloren.
Es waren nur noch 4 Hunde zu sehen.
2 Hunde waren in einer Schneewehe komplett abgetaucht
und kühlten sich erst einmal ab.
Ja minus 11 Grad war für die Tiere zu warm.
Zu meinem Ärger war der Rest der Strecke ebenerdig
und ging dann nur noch leicht Bergab.
So dass man den Schlitten nur noch bremsen musste.
Aber ich weiß jetzt was so ein Mascha leistet.
Nach den ausspannen mussten wir dann auch
noch die Tiere versorgen und das Futter bringen.
Es gab Lachs für die Tiere und heißen Beerentee für uns.
Die Huskies gliedern sich in 2 Arten.
Der Alaska Huskie (Schlank) und der Sibirische Huskie (Kräftig).
Beide Arten werden gekreuzt um schnelle und
kräftige Tiere zu bekommen. 
Alle Tiere sind auch zu Fremden sehr lieb und hören aufs Wort.
Aber nach meiner jetzt gemachten Erfahrung,
gehören diese Tiere aber einfach nicht in unsere Breitengrade. 
Hier können die Tiere nicht ihre Wohlfühl Temperatur reichen.

Machen Sie mit!

Werden Sie doch selbst zum Reiseleiter und machen mit bei unserer "Lokalkompass-Länderreise". Wie das geht? Wenn Sie schon BürgerReporter sind, dann prima. Wenn Sie noch nicht BürgerReporter sind, dann registrieren Sie sich schnell hier: BÜRGEREPORTER WERDEN!
Erstellen Sie dann einfach Ihren Länderbeitrag mit Fotos und/oder Text. Verwenden Sie beim Feld "Thema" unbedingt den Tag "Lokalkompass-Länderreise", damit wir Ihren Beitrag finden und zu unserer Länderreise hinzufügen können. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und freue mich auf Ihren Reisebericht.

Weiterreisen ->

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen