Sicherer Urlaub im Mai
Urlaub in Nordfriesland am Meer

Strandkorb in der Abendsonne
10Bilder

Der Tanz in den Mai fällt wieder aus aber Urlaub in Nordfriesland ist möglich.
Festland, Föhr, Amrum, Sylt und die Halligen erwarten die Gäste.
Die Model Region Nordfriesland macht es möglich, aber alles unter strengen Auflagen.
Die Vermieter müssen sich beim Landkreis registrieren und ihre Gästezahlen täglich melden.
Wellness darf nicht angeboten werden.
Ferienwohnungen, Zimmer und Geschirr müssen beim Bettenwechsel desinfiziert werden.
Teststationen werden in Zusammenarbeit mit den Gewebetreibenden aufgebaut.
Hygiene ist weiter Pflicht und Außengastronomie erlaubt.

Urlauber müssen vor dem Beginn der Reise einen höchstens 48 Stunden alten negativen Corona Test zusenden und dann auch vorlegen.

Am Urlaubsort muss alle 48 Stunden ein Corona Test gemacht und dem Vermieter vorgelegt werden.
Das kann als Selbsttest unter Beobachtung des Vermieters oder an einer Teststation durchgeführt werden.

Es gibt aber auch ein Risiko für die Urlauber.

Steigt die Inzidenz über 100 muss man vorzeitig wieder die Heimreise antreten.
Ebenso bei einem positiven Corona Test.

Wer mit dem Zug angereist ist, darf dann aber nicht wieder mit dem Zug zurück, man müsste sich einen PKW für die Heimreise mieten und nur zum Tanken oder für einen Toilettengang den Wagen verlassen.

Für Personen ohne Führerschein würde gelten, man bleibt in seiner Wohnung oder dem Zimmer. Der Vermieter sorgt für die Versorgung, auf Kosten der Mieter.
Auch muss der Mieter, die Kosten für den evtl. Nachmieter tragen.

Nordfriesland ist landschaftlich schön und weitläufig.

Die Nordfriesen sagen auch, man sieht hier schon am Samstag, wer am Sonntag zum Kaffee kommt.
Der Abstand von 1,5 Meter ist für Nordfriesen zu gering.

Die messen in 2-4 Schafslängen Abstand.

Für Spaziergänge mit einer Steifen Brise und ausreichend Abstand ist Nordfriesland genau richtig.
Dieser Modelversuch ist zunächst bis zum 31.5 beschränkt, eine Verlängerung bis zum 30.6 ist möglich, aber noch nicht entschieden.

Ins Reisegepäck gehören aber Medizinische Masken und Schnelltests.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

Thomas Umbehaue auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.