Ankommen beim Staffelmarathon am Baldeneysee

Die Stadtspiegel-Leserstaffel hat Spaß und ist hochmotiviert.
5Bilder
  • Die Stadtspiegel-Leserstaffel hat Spaß und ist hochmotiviert.
  • hochgeladen von Carmen Dluzewski

Hauptsache ankommen!
Stadtspiegel-Leserstaffel schon recht fit für den Allbau Staffelmarathon im Rahmen des innogy-Marathons am 8. Oktober 2017
„Ankommen!“ – das ist die Devise der vom Stadtspiegel ausgelosten homogenen Leser-Lauftruppe, die am Lauftraining mit Leo Doetsch teilnimmt.
Mit dem 75jährigen Lauftrainer, der schon an 88 (!) Marathons teilgenommen hat, konnte die Truppe keinen besseren Motivator finden. Dass Laufen gut für den Kopf und die Seele ist, kann sicher jeder bestätigen, der sich darauf einlässt.
Laufen ist gut für den Kopf und für die Seele
So treffen sich nahezu 20 laufwillige Menschen jeder Altersgruppe seit Ende Juni wöchentlich am Regattaturm am Baldeneysee und trainieren für das große Ereignis am 8. Oktober 2017. Warum tut der Mensch sich das an? „Einfach weil es in der Gruppe Spaß macht, etwas für seine Fitness zu tun“ erzählt Kinderkrankenschwester Irina Zuk, mit 28 Jahren das „Küken“ der Truppe. „Wir lernen hier verschiedene Laufstile, richtiges Tempo einzuhalten und messen ab und zu sogar unsere Trainingserfolge!“
Spaß, Fitness und Gemeinsamkeit
Im schicken Sport-Outfit, das vom Allbau gesponsert wurde, kann man die Truppe also wöchentlich, bei Wind und Wetter beim Training am Baldeneysee beobachten. Die Erwartungen der Gruppe ist äußerst entspannt: „Ankommen, Spaß haben, ohne dass es weh tut.Eine gute Zeit zu erreichen wäre schön, ein „Piccolöchen“ dürfte aber auf jeden Fall als Belohnung dabei herausspringen“, schmunzeln die Teilnehmer. Alle freuen sich auf ein schönes Event und auf tolles Publikum, das die Läufer am 8. Oktober hoffentlich lautstark anfeuert!

Autor:

Carmen Dluzewski aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.