Budenzauber in der Grugahalle

Unter dem Motto „Die Tradition lebt weiter“ findet am 11. Januar zum zweiten Mal nach 2012 ein Hallenfußballturnier in der Essener Grugahalle statt. Neben Gastgeber Rot-Weiss Essen wird auch Titelverteidiger MSV Duisburg teilnehmen. Zugesagt haben zudem SC Paderborn 07, Arminia Bielefeld und VfL Osnabrück. Ein sechster Teilnehmer soll in Kürze bekannt gegeben werden.

Michael Welling, Vorstandsvorsitzender von Rot-Weiss Essen, freut sich auf die Neuauflage: „,Hafenstraßen-Atmosphäre' ist in der Grugahalle diesmal am fanfreundlichen Freitagabend garantiert. Sportlich brennen unsere Jungs darauf, dieses Mal gegen die höherklassige Konkurrenz für die ein oder andere positive Überraschung zu sorgen.“

Tradition im Hallenfußball wird in Essen großgeschrieben. Das erste Turnier wurde am 9. Januar 1972 in der Grugahalle ausgetragen. Damals traten Rot-Weiss Essen, Schwarz-Weiß Essen sowie FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach mit Legenden wie Berti Vogts, Günther Netzer und Jupp Heynckes an. Vor ausverkauftem Haus setzte sich Gastgeber RWE durch.

Tickets für den „Schauinsland-Reisen Derby Cup“ können ab sofort erworben werden. Die Anhänger von RWE erhalten im Fanshop an der Hafenstraße Tickets für ihren Fanbereich zwischen 12 und 31 Euro. Ebenfalls an der Hafenstraße gibt es ein Kontingent ermäßigter Tickets für Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende und Schwerbehinderte. Tickets im
Familienblock gibt es ebenfalls nur an der Hafenstraße für 13 Euro pro Ticket. Familientickets gelten jeweils für mindestens ein Kind und einen Erwachsenen im gleichen Haushalt. Weitere Tickets sowie Tickets für die Fans teilnehmender Vereine gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Autor:

Steilpass 2014/15 aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen