Am Baldeneysee
Der ETUF gewinnt das Double bei den Stadtmeisterschaften im Rudern

V. l.: Katrin Seegers, Hannah Nethöfel, Carlotta Schmitz, Mareike Adams, Katharina Soldat und Oberbürgermeister Thomas Kufen posieren am Baldeneysee nach einem erfolgreichen Tag für den ETUF.
2Bilder
  • V. l.: Katrin Seegers, Hannah Nethöfel, Carlotta Schmitz, Mareike Adams, Katharina Soldat und Oberbürgermeister Thomas Kufen posieren am Baldeneysee nach einem erfolgreichen Tag für den ETUF.
  • Foto: ETUF
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Im Rahmen der Langstreckenregatta des Ruderklubs am Baldeneysee (RaB) und dessen 100-jährigen Jubiläum, fand die Stadtmeisterschaften im Rudern statt. Dabei konnte der ETUF das Double gewinnen. 

Nach zehnjähriger Pause auf dem Baldeneysee freuten sich besonders die am See ansässigen Vereine dieses Jahr über den Austragungsort und das gewohnte Ruderrevier. Im Vierer der Frauen, der zum 25. Mal ausgetragen wurde, stellte sich der RaB, die Ruderriege des ETUF und die Kettwiger Rudergesellschaft (KRG) der Aufgabe. Die Favoritenrolle in diesem Rennen hatte die KRG inne, da sie in dieser Besetzung schon doppelte Sprintmeister und Landesmeister geworden war und demnach alle möglichen Titel in dieser kurzen Saison abgeräumt hatten.

ETUF kam mit Wetterbedingungen besser zurecht

Doch der ETUF legte sich von Anfang an mit der KRG auf eine Höhe und setzte sich nach Streckenhälfte Bugball um Bugball vom gegnerischen Boot ab. Der ETUF kam mit den anspruchsvollen Wetterbedingungen besser zurecht und spielte seine gesammelte Erfahrung im Boot aus. Am Ende wurde es ein deutlicher Sieg mit über einer Länge für den ETUF, der in der Besetzung Katharina Soldat, Mareike Adams, Carlotta Schmitz und Hannah Nethöfel an den Start ging.

Zehn Minuten später startete zum 59. Mal der Stadtachter und für den RaB ging es um die Titelverteidigung im Achter. Hier erschienen die KRG, die Ruderriege des Turnverein Kupferdreh (TVK), der RaB sowie der ETUF am Start. Doch auch hier drückte der ETUF von Anfang dem Rennen seinen Stempel auf und legte sich in überzeugender Manier mit circa einer Länge vor alle anderen Boote.

Siegesserie des RaB unterbrochen

Die starke Besatzung des ETUF-Achters wurde durch die Leichtgewichte Henning Sproßmann und Julius Wagner, die amtierender Sprintmeister im schweren Zweier ohne sind, über die Strecke geführt. Aber auch Henning Käufer, der sich in diesem Jahr für die Junior-Europameisterschaften in Belgrad, Serbien qualifiziert hat, konnte mit seiner Klasse den Achter tatkräftig unterstützen. Im Bug bewies Mohamed Taieb, dass er als amtierender Sprint- und Landesmeister im Einer nicht nur das Paradeboot im Skullen beherrscht, sondern auch den Achter nach vorne bringen kann. Ebenfalls mit an Bord waren Fabian Mimberg, Fynn Strozyk, Laurenz Schmitz, Marcel Mertens und Steuermann Tom Klaes. Am Ende stand ein ungefährdeter und überlegener „Start-Ziel Sieg“ des ETUF Achters; damit wurde die Siegesserie des RaB unterbrochen.

V. l.: Katrin Seegers, Hannah Nethöfel, Carlotta Schmitz, Mareike Adams, Katharina Soldat und Oberbürgermeister Thomas Kufen posieren am Baldeneysee nach einem erfolgreichen Tag für den ETUF.
Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen