DM-Bronze für Karsten-Thilo Raab

Belegten Platz 1 und 3 bei den deutschen Meisterschaften: (v.l.) Rudolf Tomkewicz und Karsten-Thilo Raab. (Foto: David Zentarra)
  • Belegten Platz 1 und 3 bei den deutschen Meisterschaften: (v.l.) Rudolf Tomkewicz und Karsten-Thilo Raab. (Foto: David Zentarra)
  • hochgeladen von Gabriele Schröder

Während sich Rudolf Tomkewicz, der vor Wochenfrist mit der SG VfL Eintracht Hagen/OSC Rheinhausen aus der Bundesliga absteigen musste, zum nunmehr achten Mal in Folge den Titel im Einzel sicherte, durfte der Rüttenscheider Karsten-Thilo Raab bei den deutschen Federfußball-Meisterschaften in der Vorhaller Karl-Adam-Halle den Gewinn der Bronzemedaille bejubeln. Der Essener, der in der Bundesliga für den FFC Hagen aktiv, kämpfte im kleinen Finale Ex-Nationalspieler Olaf Völzmann mit 20:22, 22:20, 21:15 nieder. Nach den zweiten Plätzen bei den nationalen Titelkämpfen 2003 und 2008 ist dies bereits das dritte Edelmetall im Einzel für Karsten-Thilo Raab.

Autor:

Gabriele Schröder aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.