Lokalfußball
ETB mit klarem Auftaktsieg: Essener Fußballamateure starten erfolgreich in die neue Saison

Freude bei den Rellinghausenern: Mit 6:1 gewannen sie gegen den Stadtrivalen Burgaltendorf.
2Bilder
  • Freude bei den Rellinghausenern: Mit 6:1 gewannen sie gegen den Stadtrivalen Burgaltendorf.
  • Foto: Gohl
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Am vergangenen Wochenende starteten die Essener Fußballamateure in die neue Saison. Oberligist ETB trat gegen den SC Union Nettetal an, während Landesligist ESC Rellinghausen den SV Burgaltendorf am Krausen Bäumchen zum Derby empfing.

Von Philipp Steinbrink

In der Krisensaison 2018/19 musste der ETB sechs Spieltage auf den ersten Dreier warten. Diese Hürde hat das Trainerteam Ralf vom Dorp/Jörg Dohmann bereits am vergangenen Sonntag genommen. Gegen Union Nettetal stellte Robin Fechner in der 23. Spielminute mit seinem Treffer die Weichen auf Sieg. Der Vierzehnte des Vorjahres aus dem Kreis Mettmann fand keine passende Antwort auf den Essener Führungstreffer, der auch gleichzeitig den Pausenstand markierte.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Nettetaler gefährlicher, doch der Essener Abwehrriegel und Torwart-Neuzugang Kai Gröger hielten die Hausherren torlos. Dann bestätigte Malek Fakhro seine guten Leistungen aus der Vorbereitung: Der 21-jährige düpierte in der 65. Minute nach einem guten Spielzug von Nettetals Schlussmann Tim Tretbar und schob zum 2:0 aus Gästesicht ein. Fakhro war es auch, der in der 88. Minute den Schlusspunkt unter die Partie setzte und den 3:0-Siegtreffer erzielte.

Der Auftaktsieg ist wichtig, denn die Amateure am Niederrhein starten direkt mit einer englischen Woche in den Spielbetrieb. Nach dem 3:0-Auswärtssieg empfangen die Schwarz-Weißen bereits heute Abend Aufsteiger TVD Velbert am Uhlenkrug. Der Oberliganeuling reist mit breiter Brust in den Essener Süden: Am ersten Spieltag feierten die Velberter einen 2:1-Sieg gegen den FC Bocholt. Das erste Heimspiel des ETB wird um 19 Uhr angepfiffen.


ESC Rellinghausen: Kantersieg zum Saisonstart


Landesligist Rellinghausen startete am Sonntag parallel vor heimischem Publikum in die neue Saison und setzte gegen den Stadtrivalen Burgaltendorf ein Ausrufezeichen. Julian Haase (10.), Max Richter (27.), Dominik Huxholt (38.), Luca Krämer (40.), Simon Neuse (71.) und Niklas Nadolny (88.) fertigten die Gäste aus dem Essener Südosten ab. Mit dem 6:1-Auftaktsieg haben die Schützlinge von Trainer Sascha Behnke eine gute Ausgangslage für die englische Woche geschaffen. Denn bereits heute Abend steht das nächste Derby gegen den VfB Frohnhausen an. Das Spiel gegen die Westessener, die mit einem 3:0-Sieg gegen die Sportfreunde Hamborn in die neue Saison starteten, wird um 19 Uhr an der Raumerstraße angepfiffen.

Bezirksligist TuSEM empfing zum ersten Spiel der neuen Saison die Adler Union Frintrop auf heimischem Geläuf. Vor rund 100 Zuschauern gingen die Hausherren gegen den Vorjahresfünften in Führung. Leon Isselmanns Treffer aus der 13. Spielminute stellte gleichzeitig den Pausenstand dar. 20 Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Tommy Groll den 1:1-Ausgleich für die Frintroper (67.), ehe Lukas Paulun für TuSEM den alten Abstand wiederherstellte (82.).

Doch Adler Union Frintrop lief gegen die drohende Niederlage an und Groll stellte mit dem Schlusspfiff den 2:2-Endstand her (90.). Auch die Bezirksligisten spielen ein straffes Auftaktprogramm: Bereits heute Abend ist TuSEM beim SC Frintrop gefordert. Die Partie am Schemmannsfeld wird um 19.30 Uhr angepfiffen. Gegen den starken ESc hatten die Burgaltendorfer letztlich keine Chance.

Freude bei den Rellinghausenern: Mit 6:1 gewannen sie gegen den Stadtrivalen Burgaltendorf.
Gegen den starken ESC hatten die Burghausener letztlich keine Chance.
Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.