Firmenlauf ist "ausverkauft"

Der 2. Essener Firmenlauf meldet bereits zwei Monate vor dem Start „ausverkauft“. 5.000 Starter haben sich für das Laufevent mit Start auf der Huyssenallee und Ziel im Gruga Park angemeldet und damit musste das Anmeldeportal aus Kapazitätsgründen vorzeitig schließen.
Dazu Organisationsleiter Jörg Bunert: „Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr hatten wir schon mit einem großen Ansturm gerechnet, aber dass wir so früh das Anmeldeportal schließen mussten, hat uns mehr als überrascht.“
Die Strecke und der Zielbereich lassen als Kapazitätsgrenze nicht mehr als 5000 Teilnehmern zu. Dazu Marc Böhme, Inhaber von Laufsport Bunert Essen und Mitorganisator: „Sicherlich hätten es auch 10.000 Teilnehmer werden können, dann müsste aber eine völlig neue Strecke und ein anderer Zielbereich konzipiert werden. Diese ist allerdings organisatorisch kurzfristig nicht machbar. Außerdem es ist ein besonderes Erlebnis, über die Rüttenscheider Straße und zum Schluss durch den Grugapark zu laufen.“
Insgesamt haben sich 316 verschiedene Unternehmen zum Essener Firmenlauf angemeldet, davon ziemlich genau 2/3 Männer und 1/3 Frauen. Damit ist das Firmenevent auf Anhieb der größte Lauf in Essen. Die teilnehmerstärksten Teams stellen RWE, die WAZ Mediengruppe, ThyssenKrupp und Hochtief.
Der Start ist am Mittwoch, den 20. Juni um 19 Uhr auf der Huyssenallee, das Ziel auf der Tummelwiese im Grugapark neben dem Grugabad.
Eine große After Run Party mit Livemusik und gastronomischen Angeboten runden die After Work Veranstaltung ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen