Gleich drei Events werden ausgerichtet
Regattatag auf dem Baldeneysee

Am Samstag, 24. Oktober, richtet der Ruderklub am Baldeneysee anlässlich des 100-jährigen Klubbestehens eine große Langstreckenregatta auf dem Baldeneysee aus.
  • Am Samstag, 24. Oktober, richtet der Ruderklub am Baldeneysee anlässlich des 100-jährigen Klubbestehens eine große Langstreckenregatta auf dem Baldeneysee aus.
  • Foto: Ruderklub am Baldeneysee
  • hochgeladen von Claudia Grosseloser

Am Baldeneysee wird es am Samstag, 24. Oktober, gleich mehrere Events geben. Der Ruderklub am Baldeneysee feiert 100-jähriges Klubbestehen und richtet aus diesem Anlass eine große Langstreckenregatta aus. Außerdem wird der Essener Stadtmeister im Frauen-Vierer und Männer-Achter ermittelt. Im Anschluss findet dann das Ruhrland-Folkeboot-Finale statt.

Zur Langstreckenregatta erwartet der Ruderklub am Baldeneysee (RaB) dieses Jahr bis zu 60 Boote. Zugelassen sind Zweier und Vierer mit oder ohne Steuermann mit Skulls oder Riemen. Gerudert werden auf dieser Langstreckenregatta 9 oder 18 km, während die olympische Distanz beispielsweise nur 2.000 m beträgt. Die Strecke führt die Teilnehmer von der Start- und Ziellinie auf Höhe des RaB über 4,5 km bis zur Wendemarke auf Höhe des Vogelschutzgebiets Heisinger Bogen. Boote, die für die lange Distanz gemeldet haben, umfahren die Wendemarke zwei Mal.

Ruderklub am Baldeneysee: Langstreckenregatta zum 100-jährigen Klubbestehen

Die Boote starten ab 8 Uhr bis circa 12.30 Uhr blockweise nacheinander auf Höhe des RaB. Es wird die Zeit eines jeden Bootes gestoppt. Die Rangfolge wird anschließend mithilfe einer Handycap-Bewertung ermittelt, in die der Bootstyp sowie Alter und Geschlecht der Besatzung eingehen. An der Regatta nehmen nicht nur Rennruderer, sondern auch Anfänger und Kinder teil, für die es eine gesonderte Wertung gibt.

Essener Stadtachter und Stadtvierer 2020

Im Anschluss an die RaB-Langstreckenregatta richtet der Essener Ruder-Regattaverein (ERRV) um 13 Uhr die jährliche Regatta zum Essener Stadtmeister im Frauen-Vierer und Männer-Achter aus. In den vergangenen Jahren wurde der Stadtachter in Kettwig auf der Ruhr ausgetragen und wird in diesem besonderen Jahr auf dem Baldeneysee stattfinden.

Die Stadtachter-Regatta der Männer im letzten Jahr konnte der RaB für sich entscheiden. Für die Titelverteidigung will der RaB auch dieses Jahr wieder eine starke Mannschaft aufbieten und freut sich auf die Teilnahme von Jakob Schneider, dreifacher Weltmeister und frischgebackener Europameister im Deutschland-Achter. Neben dem RaB haben die Ruderriegen des ETUF und des Turnverein Kupferdreh (TVK) sowie die Kettwiger Rudergesellschaft Boote gemeldet.

Interessierte können die Regatten auch als Live-Stream im Internet verfolgen: www.rab-essen.de

Letzte Regatta der Herbstserie der Folkeboote

Im Anschluss an die Ruderregatten richtet der Yachtclub Ruhrland das Ruhrland-Folkeboot-Finale aus. Es ist die letzte Regatta der Herbstserie der Folkeboote und die größte Veranstaltung für diese Klasse in der Region West.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen