Steilpass startet in die Rückrunde

Stolpert der FC Bayern noch auf seinem Weg in Richtung Meisterschaft? Holt Borussia Dortmund den Titel in der Champions League oder im DFB-Pokal? Kann der FC Schalke 04 den freien Fall unter Jens Keller stoppen?

Am übernächsten Wochenende steht die Rückrunde der Saison 2012/13 in der Fußballbundesliga an. Und damit sind auch Sie wieder bei unserem Tippspiel „Steilpass“ gefragt. Mit in den Ring steigen auch wieder unsere Experten Jupp Tenhagen und Ben Redelings.

Sollte der Autor von „50 Jahre Bundesliga“ richtig liegen, wird sich die Krise der Schalker auch im neuen Jahr zunächst fortsetzen. Für den Auftakt der Rückrunde am Freitag, 18. Januar, erwartet Redelings, dass die Königsblauen im Heimspiel gegen SV Hannover 96 über ein 1:1 nicht hinaus kommen.

Zwar gehen beide Promitipper davon aus, dass Borussia Dortmund beim SV Werder Bremen erfolgreich sein wird, aber auch der FC Bayern lässt gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth nichts anbrennen. Kein gutes Omen für einen vielleicht doch noch spannenden Kampf um den Titel. Aber wie heißt es doch: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Sie können jedenfalls ab sofort wieder ihre Fachkenntnis in Sachen Fußballbundesliga unter Beweis stellen und Woche für Woche mit etwas Glück auch Preise gewinnen.

Autor:

Steilpass 2014/15 aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.