Handball
TUSEM verlängert mit Co-Trainer Michael Hegemann

Michael Hegemann ist bereits seit sechs Jahren beim TUSEM. Nun kommt noch mindestens ein weiteres Jahr hinzu.
  • Michael Hegemann ist bereits seit sechs Jahren beim TUSEM. Nun kommt noch mindestens ein weiteres Jahr hinzu.
  • Foto: TUSEM
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Positive Nachrichten bei Handball-Zweitligist TUSEM: Michael Hegemann wird in der nächsten Saison auch dem neuen Cheftrainer, Jamal Naji, als Co-Trainer zur Seite stehen. Die Verantwortlichen haben sich mit dem ehemaligen deutschen Nationalspieler und Weltmeister von 2007 auf eine Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geeinigt.

Hegemann wechselte 2014 vom Bergischen HC zum TUSEM und führte das TUSEM-Team drei Jahre lang als Kapitän auf dem Spielfeld an. Nach der Saison 2016/17 beendete der 43-Jährige seine aktive Karriere als Spieler und fokussierte sich fast ausschließlich auf seine Aufgaben als Co-Trainer. Für den Bedarfsfall hielt sich Hegemann weiterhin im Mannschaftstraining fit und kam in der Saison 2017/18 sogar noch zu einigen Einsätzen im TUSEM-Trikot. 

Freude über Vertragsverlängerung 

In seinem Hauptberuf ist der gebürtige Bottroper Grundschullehrer für Mathe und Sport. „Mittlerweile bin ich seit sechs Jahren beim TUSEM und der Verein ist mir sehr ans Herz gewachsen. Als Co-Trainer möchte ich weiterhin meinen Teil dazu beitragen, dass die Mannschaft erfolgreich ist und jeder Spieler sich individuell weiterentwickelt. Ich denke, dass in der Mannschaft noch viel Potenzial steckt und ich freue mich sehr, weiterhin ein Teil des TUSEM-Teams zu sein", betont Hegemann.

„Wir sind sehr froh, dass wir Michael für ein weiteres Jahr für den TUSEM gewinnen konnten und freuen uns, dass er die Mannschaft auch nach dem Wechsel des Cheftrainers weiter begleitet", begrüßt Geschäftsführer Niels Ellwanger die Vertragsverlängerung.

Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen