30 Jahre Weihnachtsmarkt auf der Margarethenhöhe

Bunte Leckereien bot die AWO-Kita Sommerburg an.
8Bilder
  • Bunte Leckereien bot die AWO-Kita Sommerburg an.
  • hochgeladen von Carmen Dluzewski

Wunderschöne Verkaufsbuden mit schönen Dingen, die mit viel Liebe gebastelt wurden, aber auch zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten lockten viele Besucher zum inzwischen 30. Weihnachtsmarkt am ersten Advent auf der Margarethenhöhe. Der leichte Schneefall in den Morgenstunden sorgte für die perfekte Winterstimmung, auch wenn der Schnee nicht lange hielt.

Das ganze Jahr über waren viele Menschen sehr kreativ und fleißig, um ein tolles Angebot zu erstellen. Traditionelle Weihnachtsdeko, Schmuck, selbstgemachte Leckereien, Naturkosmetik und Kerzen – der Kreativität war keine Grenze gesetzt. Sämtliche Vereine und Institutionen, wie die Margarethe-Krupp-Stiftung, alle Kindergärten des Stadtteils, der Kunstkreis, der TUSEM und der SV Essen 06, das Naturschutzzentrum, das Seniorenzentrum Margarethenhöhe, die Freiwillige Feuerwehr und die KG Knüppelhusaren, die Kinderkrebshilfe und der Seemannschor „Blaue Jungs“, das Team "Hippie-Camp" und nicht zuletzt Radio Essen zauberten stimmungsvolle Weihnachtsatmosphäre auf dem Marktplatz. Umgeben von den malerischen Häusern der Gartenstadt Margarethenhöhe zog ein Duft von Grillwurst, Räucherlachs, Glühwein, Grünkohl, Weihnachts-Cevapcici, Waffeln und vieles mehr über den ganzen Stadtteil.

Lieder, Gedichte und Geschichten

Einer der Höhepunkte des Tages war sicherlich das Kindersingen der 3. u. 4. Klasse der Grundschule an der Waldlehne. An der Brückenkopf-Treppe boten die Grundschüler  mit ihren Lehrerinnen ein tolles Programm, bestehend aus Weihnachtsliedern, Gedichten und Geschichten.
Mit der Kindereisenbahn fahren, Kerzen verzieren, Lebkuchenherzen beschriften und viele andere Angebote kamen bei den Kindern gut an.
Altfried Koßmann, 1. Vorsitzender der Bürgerschaft Essen-Margarethenhöhe, und sein Team wünschte bei der Eröffnung allen Beteiligten und Besuchern viel Spaß und bedankte sich herzlich bei allen, die die Veranstaltung so liebevoll unterstützt haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen